Boris Kögel wechselt als neuer Head of Sales von Berenberg zur equinet Bank AG

By on Mai 8, 2014

equinetDie equinet Bank AG verstärkt ihre Sales-Abteilung mit Boris Kögel (43) als neuem Head of Sales. Vor dem Wechsel zu der Frankfurter Investmentbank war er als Head of German Equity Sales für die Berenberg Bank tätig gewesen. Boris Kögel verfügt über insgesamt 17 Jahre relevante Berufserfahrung in den Bereichen Aktien-Sales und Platzierung von Kapitalmarkttransaktionen. Das umfangreiche Netzwerk des Diplom-Betriebswirts zu Investoren und Kunden erstreckt sich insbesondere über Deutschland, Großbritannien, die Schweiz und die Niederlande. Vor seiner Laufbahn bei equinet und Berenberg besetzte Boris Kögel Senior Sales-Positionen im Bereich Aktien-Sales bei Dresdner Kleinwort und Credit Suisse.

Lutz Weiler, Vorstandsvorsitzender der equinet Bank AG, zur Ernennung von Boris Kögel: „Wir freuen uns außerordentlich, mit Boris Kögel einen angesehenen Manager in der Funktion als Head of Sales für unsere Bank gewonnen zu haben. Damit wollen wir die Bedeutung dieses Bereichs für equinet weiter unterstreichen. Boris Kögel bringt ein weitreichendes Netzwerk und viel Berufserfahrung mit – hiervon werden wir sowohl im klassischen Equity Sales als auch bei Kapitalmarktransaktionen nachhaltig profitieren.“

Über die equinet Bank AG
Die equinet Bank AG ist eine Vollbank aus Frankfurt am Main. Sie wurde 1999 gegründet und versteht sich als „Unternehmer unter den Bankern“. Die equinet Bank AG betreut vor allem mittelständische Unternehmen in Finanzierungs- und Kapitalmarktfragen. Sie bietet Handels- und Sales-Dienstleistungen sowie Research-Produkte an. Rund 100 erfahrene Investment-Banker, Wertpapierhändler, Analysten und Aktiensales-Profis entwickeln und realisieren individuelle Lösungen.
www.equinet-ag.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!