Bormioli Pharma gibt verbindliches Angebot zum Erwerb von GCL Pharma SRL ab

Bormioli Pharma, ein Portfoliounternehmen des Triton Fonds IV, hat ein verbindliches Angebot für die Übernahme von 100% der GCL Pharma bekannt gegeben. Das italienische Unternehmen ist Teil der Guala Closures Group und auf die Herstellung von Kunststoff-, Gummi- und Aluminiumverschlüssen für pharmazeutische Anwendungen spezialisiert.

Im Jahr 2019 erzielte GCL Pharma einen Umsatz von rund 8 Millionen Euro. Im Laufe der Jahre konnte das Unternehmen durch die kontinuierliche Verbesserung seiner Produktpalette zur Entsprechung der strengen pharmazeutischen Standards eine starke Innovationsfähigkeit beweisen. Der Hauptsitz und das Produktionswerk des Unternehmens befinden sich in Vasto (Chieti).

Bormioli Pharma, ein führendes Unternehmen in der Herstellung von Primärverpackungen aus Glas und Kunststoff für pharmazeutische Anwendungen, investiert fortwährend, um ein immer stärkerer Akteur in der Branche zu werden. Diese weitere Akquisition, die auf den im vergangenen Herbst abgeschlossenen Kauf von Remy & Geiser folgt, ermöglicht es dem Unternehmen, seine Produktpalette zu erweitern, indem es seine Fähigkeit stärkt, selbst die anspruchsvollsten Pharmakonzerne zu bedienen.

Die Transaktion wird voraussichtlich in den kommenden Wochen abgeschlossen.

Über Bormioli Pharma
Bormioli Pharma arbeitet eng mit der Pharmaindustrie sowie allen Unternehmen, die die Zukunft des Gesundheitswesens gestalten, zusammen. Als weltweit renommierter Anbieter in der Verpackungsindustrie bedient das Unternehmen den pharmazeutischen und biopharmazeutischen Markt mit integrierten Glas- und Kunststoffbehältern, Verschlüssen und Verpackungszubehör mit modernsten Materialien und Technologien. Jedes Produkt ist eine einzigartige Kombination aus hartnäckigen Studien, modernster Technologie, Extremtests, fortschrittlichen industriellen Prozessen und den besten Materialien. Als Partner der pharmazeutischen Industrie investiert und innoviert Bormioli Pharma mit einem Ziel: das Leben der Menschen zu verbessern. Bormioli Pharma beschäftigt über 1200 Mitarbeiter, produziert jährlich 6,5 Milliarden Teile und erzielte 2019 einen Jahresumsatz von etwa 250 Millionen Euro. Weitere Informationen: www.bormiolipharma.com/en

Über Guala Closures Group

Die Guala Closures Group beschäftigt über 4.700 Mitarbeiter, ist auf 5 Kontinenten mit 30 Produktionsstätten tätig und vertreibt ihrer Produkte in über 100 Ländern. Heute verkauft die Gruppe jährlich fast 20 Milliarden Verschlüsse mit einem Umsatz von 607 Millionen Euro im Jahr 2019. Dank einer Politik der kontinuierlichen Geschäftsentwicklung und technologischer Innovation ist der Konzern weltweit als Referenzmarke bei der Herstellung von Sicherheitsverschlüssen für Alkohol angesehen, und führend bei der Herstellung von Aluminiumverschlüssen für Spirituosen, Weine und Getränke. Seit August 2018 ist Guala Closures SpA im STAR-Segment von Borsa Italiana gelistet und stieg im September 2019 in den FTSE Italia Mid Cap-Index ein. – Weitere Informationen: www.gualaclosures.com/

Über Triton
Seit der Gründung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufgelegt und sich auf Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitsweisen fokussiert.

Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit, erfolgreich weiterzuentwickeln. Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen, positiven Wandel und Wachstum zu generieren.

Momentan befinden sich 42 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 17,2 Mrd. Euro und rund 81.400 Mitarbeitern in Tritons Portfolio.

Weitere Informationen: www.triton-partners.de