Brandenburg Kapital investiert in weiteres Unternehmen aus der Tech-Branche

By on Mai 28, 2019

Industrial Analytics bietet Softwarelösung zur Überwachung für Turbomaschinen und Prozesse als Software-as-a-Service (SaaS) für Industriekunden

Das IoT-Unternehmen (Internet of Things) Industrial Analytics entwickelt und vertreibt eine Softwarelösung zur Überwachung von Turbokompressoren (Online-Condition-Monitoring). Dabei werden Maschinendaten mittels Künstlicher Intelligenz ausgewertet, wodurch eine Reduzierung von Stillstandszeiten erreicht wird und Wartungsintervalle vorausschauend optimiert werden können. Turbokompressoren werden meist genutzt, um große Gasvolumenströme zu verdichten.

Das Portfolio der BFB Brandenburg Kapital GmbH, Beteiligungsgesellschaft der Brandenburger Förderbank ILB, hat somit weiteren Zuwachs erhalten. Die Frühphasenfinanzierung über einen siebenstelligen Betrag erfolgte in offener Form gemeinsam zu gleichen Teilen mit Senovo, einem erfahrenen Venture Capitalist für B2B und SaaS-Geschäftsmodelle (Software-as-a-Service). Das Unternehmen wurde Ende 2017 zum Großteil von ehemaligen MAN Turbomaschinen-Mitarbeitern gegründet. Neben einem Lehrstuhlinhaber des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) sind zudem der HPI Seed Fund und ein Business Angel an dem Unternehmen beteiligt.

Die Produktentwicklung erfolgt gemeinsam mit dem HPI, welches durch ein Verbundprojekt mit der Förderung durch das Programm „ProFIT“ der Investitionsbank Berlin und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) finanziert wird. Obwohl erst seit kurzem auf dem Markt, hat das Unternehmen schon mehrere Referenzkunden aus unterschiedlichen Industrien für das Produkt „TurboMonitor“ gewinnen können. Das Unternehmen wird zeitnah eine Betriebsstätte bei seinem Entwicklungspartner HPI in Potsdam sowie bei einem Kunden in Schwedt eröffnen.

„Wir freuen uns, dass wir Senovo und die Brandenburg Kapital als Investoren gewinnen konnten. Das stärkt das Vertrauen unserer Kunden und gibt uns die Möglichkeit unser operatives Geschäft weiter auszubauen”, sagt Anja Vedder, Mitgründerin und COO von Industrial Analytics.

Sebastian Bertram, Senior Investmentmanager der Brandenburg Kapital ergänzt: „Das vorhandene Know-how der Gründer durch die langjährige Tätigkeit bei MAN Diesel & Turbo SE sowie das positive Marktfeedback bzw. bereits vorhandene Referenzkunden haben uns überzeugt, die Industrial Analytics bei Ihrer weiteren Unternehmensentwicklung zu unterstützen.“

Über Industrial Analytics

Industrial Analytics ist ein AI-IoT Unternehmen, das Online-Condition-Monitoring für Maschinen und Anlagen in der Prozessindustrie anbietet. Die Gründer des Unternehmens haben zuvor mehrere Jahre bei MAN Diesel & Turbo, einem Turbomaschinenhersteller, gearbeitet. Mitgründer ist außerdem Prof. Friedrich vom Hasso-Plattner-Institut (HPI). Mit dem HPI in Potsdam besteht eine enge Zusammenarbeit auf dem Gebiet des maschinellen Lernens. Die von Industrial Analytics entwickelte vertikale Lösung, insbesondere für große Turbomaschinen, deckt sowohl die Datenerfassung und -vorverarbeitung als auch die Integration in eine vorhandene IT-Infrastruktur und die Auswertung der Daten ab. Die maßgebliche Innovation dieser Lösung besteht in der Integration von akustischen und Schwingungssignalen sowie der Nutzung physikalischer Modelle der Maschinen und Anlagen in Kombination mit maschinellen Lernen. Mit dem „TurboMonitor“ können die Betreiber ihre Betriebskosten durch einen effizienteren Betrieb ihrer Anlagen sowie durch optimierte Wartung und Instandhaltung senken.
Weitere Informationen: www.industrial-analytics.io

Über Senovo

Senovo ist eine in München und Berlin ansässige Venture Capital- Gesellschaft mit Fokus auf Early-Stage B2B-SaaS-Investments. SaaS- Geschäftsmodelle werden den B2B-Softwaremarkt nachhaltig verändern und dominieren. Senovo finanziert herausragende Unternehmer und Teams, die in diesem dynamischen Umfeld marktführende Produkte entwickeln und engagiert sich in der Regel kurz nach Produkt-Launch.
Weitere Informationen unter: www.senovo.vc

Über BFB Brandenburg Kapital GmbH/ Investitionsbank des Landes Brandenburg

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) managt verschiedene Beteiligungsfonds, die wachstums- und innovationsorientierte Unternehmen mit Sitz und/ oder Betriebsstätte in Brandenburg finanzieren. Die Fondsmittel für den im Auftrag des Brandenburger Wirtschaftsministeriums errichteten Frühphasen- und Wachstumsfonds der Brandenburg Kapital werden aktuell aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln der ILB bereitgestellt. Durch die Beteiligungsaktivitäten der ILB wurden bisher mehr als 200 Unternehmen mit rund 220 Millionen Euro auf ihrem Wachstumskurs begleitet. Rund 8.400 moderne Arbeitsplätze sind entstanden beziehungsweise wurden gesichert. Die von der ILB betreuten Fonds decken das gesamte Spektrum von der Venture Capital-Finanzierung in der Unternehmensgründung und frühen Wachstumsphase bis hin zur Mezzanine-Finanzierung für etablierte mittelständische Unternehmen ab. Zusätzlich investierten Privat-Investoren bisher mehr als 400 Millionen Euro in die Unternehmen.
Weitere Informationen: www.brandenburg-kapital.de


Mehr Informationen zu Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 30.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login