Brockhaus Private Equity: eyevis plant „Add-on“-Akquisitionen und befindet sich derzeit in Verhandlungen mit potenziellen Akquisitionskandidaten

By on Oktober 10, 2013

Das im November 2012 von Brockhaus Private Equity II erworbene Unternehmen eyevis – einer der führenden Hersteller von Großbildsystemen für Kontrollräume, Leitwarten, Information, Kommunikation, Simulation und virtuelle Realität – liegt auf Wachstumskurs: Zum 30. Juni 2013 hat das Reutlinger Technologieunternehmen einen 10-prozentigen Umsatzanstieg verzeichnet. Getragen wird das rasche Unternehmenswachstum nicht zuletzt von einer zielgerichteten HR-Strategie: So ist die Mitarbeiterschaft im Vorjahresvergleich um 20 Prozent ausgebaut worden. Parallel hierzu wurde als zusätzliche Incentivierung ein Mitarbeiterbeteiligungsprogramm eingeführt. Neben seiner Ausrichtung auf organisches Wachstum verfolgt das Unternehmen auch Pläne für „Add-on“-Akquisitionen und befindet sich derzeit in Verhandlungen mit potenziellen Akquisitionskandidaten.

(Quelle: Brockhaus Private Equity)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!