Bryan Cave Leighton Paisner berät Ufenau Capital Partners bei Mehrheitsbeteiligung von Fair Damage Control an Repair Concepts

By on Juni 26, 2018

Die Fair Damage Control Holding („FDC“), ein auf Schadensmanagement für Versicherer spezialisiertes Unternehmen der Investorengruppe Ufenau Capital Partners, hat sich mehrheitlich am Versicherungs-Dienstleister Repair Concepts Gruppe beteiligt. Ziel der Akquisition ist es, die Position der FDC im deutschen Versicherungsmarkt weiter auszubauen.

Ufenau Capital Partners wurde bei der Transaktion von einem M&A-Team von Bryan Cave Leighton Paisner in Frankfurt und Hamburg unter der Federführung des Frankfurter Managing Partners Dr. Tobias Fenck umfassend rechtlich beraten. BCLP begleitete Ufenau zuvor auch bei den Übernahmen der Schadendienstleister E.Via Schadenmanagement und FTS Preischel durch FDC. Die Verkäufer wurden vom Düsseldorfer Büro der Kanzlei Orrick unter Federführung von Dr. Stefan Weinheimer und Konstantin Heitmann beraten.

Die Repair Concepts Gruppe mit Sitz in Rheinbach bei Bonn ist ein stark wachsender Dienstleister für Sachverständigen- und Reparaturdienstleistungen für Versicherungsgesellschaften. Die Gruppe erbringt deutschlandweit Dienstleistungen mit Fokus auf Reparatur-Assistance-Leistungen, Vor-Ort-Begutachtung, Belegprüfung und Regulierung bei Schadenfällen im und am Haus. Die Repair Concepts Gruppe bearbeitet jährlich ca. 60’000 Schäden mit über 100 Mitarbeitern und bedient über 60 namhafte Versicherungsgesellschaften in Deutschland.

Nach den Übernahmen von E.Via Schadenmanagement und FTS Preischel im Jahr 2016 ist die Repair Concepts Gruppe die dritte Akquisition der FDC. In Summe plant die FDC für das Jahr 2018 Umsätze von über 35 Millionen Euro und beschäftigt über 250 Mitarbeiter.

Ufenau Capital Partners ist eine in der Schweiz ansässige Investorengruppe mit Fokus auf Mehrheitsbeteiligungen an Dienstleistungsunternehmen in der D/A/CH-Region, die in den Bereichen Business Services, Bildung & Lifestyle, Healthcare und Financial Services aktiv sind. Ufenau Capital Partners wird bei ihren Transaktionen regelmäßig von dem Team um BCLP-Partner Dr. Tobias Fenck beraten.

Berater Ufenau Capital Partners

Bryan Cave Leighton Paisner, Frankfurt

  • Dr. Tobias Fenck, Managing Partner (Federführung, Corporate, M&A, Private Equity)
  • Christian Müller, Associate (Corporate, M&A, Private Equity)
  • Robert Schindler (Corporate, M&A, Private Equity)
  • Michael Magotsch, Of Counsel (Arbeitsrecht)

Bryan Cave Leighton Paisner, Hamburg

  • Reinhard Bunjes, Associate (Finance)

Über Bryan Cave Leighton Paisner LLP

Bryan Cave Leighton Paisner LLP ist eine internationale Wirtschaftskanzlei mit 1400 Anwälten in 32 Büros in Nord-Amerika, Europa, im Mittleren Osten und Asien. Die vollständig integrierte globale Sozietät bietet ihren Mandanten mit international hervorragend vernetzten Praxis- und Branchenteams umfassende Rechtsberatung wann immer und wo immer diese benötigt wird. In Deutschland berät Bryan Cave Leighton Paisner mit Büros in Frankfurt am Main und Hamburg insbesondere in den Bereichen M&A, Immobilienrecht, Bank- und Finanzierungsrecht, Prozessführung sowie Private Equity und Venture Capital. Mit einem klaren Fokus auf innovative Beratungsleistungen und langfristige Mandantenbeziehungen bietet Bryan Cave Leighton Paisner seinen Mandanten als ein globales Team erstklassigen Service.

www.bclplaw.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login