Business Angels senken Investitionen

By on Mai 8, 2013

Die Teilnehmer der jüngsten Panelerhebung bewerteten ihre Geschäftslage nur noch mit 5,05 Punkten. Die Skala reicht dabei von 1 (=sehr schlecht) bis 7 (=sehr gut). So getrübt war die Stimmung seit Ende 2008 nicht mehr. Zum Vergleich: Vor zwei Jahren lag sie noch bei 5,85 Punkten.Auch die Geschäftsaussichten werden nicht länger rosig eingeschätzt. Der entsprechende Wert sank zum zweiten Mal in Folge – auf aktuell 5,26 Punkte.

IT-Bestenliste
Schuld an der Situation scheinen zwei Faktoren zu sein: Dealflow und Exit-Bilanz. Als Dealflow wird die Anzahl an Beteiligungsmöglichkeiten bezeichnet. Diese ist drei Quartale in Folge gesunken. Im Durchschnitt erhielten die Umfrageteilnehmer zuletzt nur noch knapp zwölf Businesspläne. Vor neun Monaten waren es noch fast doppelt so viele.Gesunken ist auch die Zahl der Exits, also der Beteiligungsveräußerungen. Nur drei Business Angels konnten ihre Firmenanteile verkaufen. Im Vorjahr waren es noch fünf. Kleiner Trost: Zuletzt musste kein Portfolio-Unternehmen liquidiert werden, Totalverluste blieben demnach aus.

Neue Deals waren im 1. Quartal 2013 rar. Nur jeder fünfte Business Angel nahm ein neues Unternehmen unter seine Fittiche. Im Vorquartal war es noch jeder Dritte. Viel Geld floss dabei nicht. Die Befragten investierten durchschnittlich nur knapp 27 000 €. Das ist deutlich weniger als im Vorquartal (46 000 €). Der „Investitionszuschuss Wagniskapital“ kommt also zur rechten Zeit.

Vergleichsweise gute Chancen auf Unterstützung durch Business Angels hatten zuletzt Gründer aus dem Energie- und Umwelttechnik-Bereich. Platz drei im Beliebtheitsranking teilen sich Medizintechniker und die Anbieter von Web-Services bzw. E-Business-Lösungen. Komplettiert wird das Top-Quintett von Werkstofftechnikern („Neue Materialien“).

Über Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND)
Das Business Angels Panel ist eine Initiative vom Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND, Essen), der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH), den VDI nachrichten (Düsseldorf) und der Universität Duisburg-Essen. Private Wagniskapitalgeber berichten seit Anfang 2002 alle drei Monate über ihr Engagement in der Gründerfinanzierung. Namen der Teilnehmer und Ergebnisse früherer Befragungsrunden stehen im Internet unter www.ba-panel.de.
Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) hat das Ziel, die Business Angels Kultur in Deutschland zu fördern und den informellen Beteiligungskapitalmarkt aufzubauen. BAND wird getragen von Business Angels Netzwerken sowie öffentlichen und privaten Mitgliedern und Sponsoren. Business Angels sind private Investoren, die mit Kapital und Know-how zum Erfolg von jungen, wachstumsstarken Unternehmen beitragen.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!