busuu gewinnt ersten "SevenVentures Pitch Day" von ProSiebenSat.1 in London / wynsh und Capsule.fm sichern sich die Plätze zwei und drei

By on November 8, 2012

Start-ups gewinnen insgesamt sieben Millionen Euro Mediavolumen auf den Sendern der ProSiebenSat.1 Group

Der Gewinner des SevenVentures Pitch Day (7VPD) 2012 heißt busuu. Bei dem erstmals ausgetragenen Wettbewerb setzte sich das Team um den Gründer des Unternehmens, Bernhard Niesner, durch und überzeugte die Jury von ihrer Geschäftsidee. Damit erhält das in London ansässige Start-up ein Preisgeld von vier Millionen Euro in Form von Mediavolumen, mit dem es sein Produkt nun auf den Sendern der ProSiebenSat.1 Group vor einem Millionenpublikum bewerben kann. Platz zwei und damit ein Preisgeld von zwei Millionen Euro Mediavolumen geht an Sascha R. Rowold von wynsh, Platz drei und eine Million Euro Mediavolumen an Capsule.fm, vertreten durch Espen Systad.

Den Publikumsaward sicherte sich ebenfalls die Online-Sprachschule busuu. Mehr als 13.000 Internet-Nutzer beteiligten sich am Online-Voting auf Facebook und verhalfen so dem Team um Bernhard Niesner und Adrian Hilti zu der Auszeichnung. Als Preis steht ihnen nun ein umfassendes Beratungspaket im Wert von über 60.000 Euro zur Verfügung, das von dem Berliner Unternehmen Covus (Lead-Generierung und Customer Acquisition), den SEO- und SEM-Experten der Agentur Booming, der Berliner Relevantive AG (Beratung für Usability & User Experience), den Digitalen Strategen der Nunatak Group, von enable2grow für Brandingstrategie, sowie von der PR-Agentur Piabo bereit gestellt wird.

Die Zuschauer des 7VPD, der auf der Londoner Noah Conference ausgetragen wurde, erlebten einen typischen Wettkampf nach den Regeln der New Economy: Sieben junge Gründer traten in kurzen Sessions hintereinander an und präsentieren prägnant und pointiert ihre Geschäftsidee vor Jury und Publikum. Direkt im Anschluss stellten sie sich den kritischen Fragen der Expertenjury, die sich aus internationalen Entscheidern mit langjähriger Branchenkenntnis zusammensetzte: Sonali De Rycker (Partner, Accel Partners), Philipp Freise (Head of European Media, KKR), Lars Hinrichs (Founder Xing und HackFwd), Saul Klein (Partner, Index Ventures; Founder seedcamp), Jörg Mohaupt (Partner, Access Industries) und Oleg Tscheltzoff (CEO und Founder, Fotolia.com).

Die Finalisten wurden in einem Vorentscheid aus mehr als 300 Einsendungen ausgewählt: Die Geschenkgutschein-Plattform BonaYou (München), die Sprachlern-Community busuu (London), der personalisierte Radio-Dienst Capsule.fm (Berlin), die soziale Fotoanwendung Cooliris (Palo Alto), die Online-Tauschbörse Stuffle (Hamburg), die Rabatt-App wynsh (Hamburg) und der Second-Screen-Service wywy (München).

Über SevenVentures
SevenVentures ist der Venture-Arm der ProSiebenSat.1 Group, eines der führenden Medienhäuser Europas und Deutschlands größtes TV-Netzwerk. Im Kern bündelt SevenVentures Unternehmen und Start-Ups, die mit der Unterstützung von ProSiebenSat.1 wachsen können, sowie Mehrheitsbeteiligungen an strategisch bedeutenden Unternehmen. Dabei kann SevenVentures neben der Investition von TV-Werbezeiten mit der Kreativagentur SugarRay und der Digitalagentur Booming auf ein hauseigenes Ecosystem zurückgreifen, das es Wachstumsunternehmen ermöglicht, integrierte Kampagnen rund um das Leitmedium TV zu verwirklichen. Mit zahlreichen Investments in verschiedenen Marktsegmenten ist SevenVentures der führende Media-Investor Deutschlands.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!