Carlsquare berät Angiokard Medizintechnik beim Verkauf an Lohmann & Rauscher

Lohmann & Rauscher (L&R) erweitert mit der Akquisition der deutschen Angiokard Medizintechnik GmbH, ein Portfoliounternehmen der DMB, seine Expertise und Produktpalette im Bereich OP-Set-Systeme. L&R stärkt damit seine Marktposition im internationalen Klinikbereich.

Angiokard Medizintechnik GmbH produziert und vertreibt seit ihrer Gründung 1986 kundenspezifische Sets für die Kardiologie, Anästhesie, Angiographie, Herzchirurgie und Intensivmedizin. Das deutsche Unternehmen mit 132 MitarbeiterInnen und Sitz in Friedeburg/Niedersachsen ist mit seinen mehr als 30 Jahren Branchen-Erfahrung ein anerkannter Anbieter insbesondere in Deutschland und verfügt hier über eine starke Marktposition.

Die OP-Mehrkomponentensysteme werden in Deutschland wirtschaftlich sowie qualitätsgesichert produziert und sind je nach Bedarf – Operationsart und spezifisches Kundenbedürfnis – zusammengestellt und gewährleisten so effiziente Klinik-Prozesse.

„Diese Akquisition ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf unserem erfolgreichen Weg als starker Player im Krankenhausmarkt und zuverlässiger Lösungsanbieter für unsere Kunden. Die hochwertigen Produkte von Angiokard sind eine optimale Ergänzung unseres bestehenden Portfolios im Bereich der OP-Mehrkomponentensysteme unter der Marke Kitpack®. Zusammen mit der umfangreichen Expertise von Angiokard in Produktion, Logistik und Vertrieb haben wir die ideale Basis für weiteres dynamisches Wachstum in unserem Kerngeschäftsfeld Set-Systeme & Hygiene“, sagte Wolfgang Süßle, Präsident, CEO, CCO und Vorsitzender der Geschäftsführung der L&R Gruppe.

Peter Welge, Geschäftsführer der DMB (Deutsche Mittelstand Beteiligungen GmbH) kommentierte die Transaktion: „Wir sind stolz darauf, die Angiokard in den vergangenen gut zehn Jahren in Zusammenarbeit mit dem Management nachhaltig zu einem Champion im Setbau für die Angiographie und Kardiologie entwickelt zu haben. Mit der Veräußerung an Lohmann & Rauscher haben wir für die Angiokard ein ausgezeichnetes neues zu Hause und einen starken strategischen Partner gefunden. Dank des flexiblen, langfristigen Investitionsansatzes konnte DMB mit dem Verkauf erneut ein Investment mit einer sehr positiven Unternehmens- und Wertentwicklung realisieren.“

DMB ist eine in Hamburg ansässige Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf mehrheitliche Eigenkapital-Investitionen in mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum mit Umsätzen zwischen EUR 10 und 50 Millionen.

Carlsquare agierte als exklusiver Financial Advisor für DMB und Angiokard Medizintechnik.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen können Sie unter sm@majunke.com anfordern.

___________________________