Carlsquare berät Serviceware SE beim Kauf von smoope

Die Serviceware SE setzt ihre Wachstumsstrategie weiter konsequent um und hat ihre ESM-Plattform um Messaging- und Chatfunktionen erweitert. Hierfür hat sich Serviceware die Technologie von smoope gesichert. Die Technologie um die Messaging- und Chatfunktionen von smoope sowie das Know-how des Unternehmens werden zukünftig in den Serviceware-Konzern integriert.

Mit smoope erweitert Serviceware ihre einzigartige modulare ESM-Plattform um eine sichere und smarte Kommunikationslösung und stärkt somit ihre Marktposition im weltweit schnell wachsenden Bereich Messaging. smoope bietet Unternehmen sichere und intuitiv zu bedienende Messaging- und Chatlösungen. Die smoope Messaging- und Chatfunktionen lassen sich nahtlos in Apps und bestehende Websites integrieren und ermöglichen Unternehmen so die direkte Kontaktaufnahme mit ihren Nutzern. Zusätzliche Downloads oder Log-Ins sind nicht erforderlich. smoope bietet Unternehmen mit der smoope Kollaborations-Plattform zudem eine Lösung für die interne Kommunikation. Mitarbeiter können sich unkompliziert in Einzel- oder Gruppenchats austauschen und Aufgaben schnell und effektiv lösen. Die Kommunikationslösungen von smoope können darüber hinaus um zusätzliche Features wie beispielsweise Chatbots ergänzt werden.

Serviceware ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen zur Digitalisierung und Automatisierung von Serviceprozessen (Enterprise Service Management), mit denen Unternehmen ihre Servicequalität steigern und ihre Servicekosten effizient managen können. Kern des Portfolios ist die Serviceware Plattform mit den Softwarelösungen Serviceware Processes (helpLine), Serviceware Financial (anafee), Serviceware Resources (Careware), Serviceware Knowledge (SABIO) und Serviceware Performance (cubus outperform). Alle Lösungen können integriert, aber auch unabhängig voneinander eingesetzt werden. Serviceware ist Partner des Kunden von der strategischen Beratung über die Definition der Servicestrategie bis hin zur Implementierung der Enterprise Service Management Plattform.

Dirk K. Martin, CEO von Serviceware: „Die Integration der smoope-Technologie ist ein weiterer wichtiger Schritt beim Ausbau unseres Portfolios. Erst durch die direkte Interaktion und Kommunikation mit Kunden entsteht guter Service. Einfache, persönliche und vor allem schnelle Kommunikation ist damit ein zentraler Aspekt der Serviceerbringung, der sich für Unternehmen heute zu einem großen Erfolgsfaktor entwickelt hat. Messagingdienste genießen über alle Altersschichten hinweg eine hohe Akzeptanz. Mit den Lösungen von smoope behalten Unternehmen die Kontrolle über Kundenschnittstellen und -daten und können eine neue Form der Kundenbindung aufbauen. Mit smoope stärken wir unsere Marktstellung im Bereich Messaging ungemein.“

Carlsquare agierte als exklusiver Financial Advisor für Serviceware und beriet somit die insgesamt fünfte Transaktion zur Umsetzung der Wachstumstrategie von Serviceware.

www.carlsquare.com