Carlsquare stärkt Partnerkreis in Berlin mit Andreas Zetzsche

Die partnergeführte Investment Bank Carlsquare hat zum 1. Januar 2021 Andreas Zetzsche als Partner aufgenommen. Herr Zetzsche war langjähriger Leiter des M&A-Bereichs der RWE AG und hat viele maßgebliche M&A-Transaktionen, einschließlich Kapitalmarktdeals aus der Zentrale in Essen geführt. Vorher war er als Managing Director Leiter der europäischen Chemicals Group der Chase Manhattan Bank N.A. in London. Seit 2018 unterstützt Herr Zetzsche auch als Chair Affiliate die Leitung des Lehrstuhls Mergers & Akquisitions der WHU Otto Beisheim School of Management. Herr Zetzsche wird Carlsquare durch seine umfangreiche M&A-Transaktionserfahrung unterstützen.

Carlsquare ist eine partnergeführte Investment Bank, die Unternehmen und ihre Gesellschafter bei der Umsetzung strategischer Ziele begleitet. Dazu zählen inhabergeführte Mittelständler und Marktführer, stark wachsende Champions mit disruptiven Technologien und Geschäftsmodellen, aber auch Growth Equity-/Private Equity-Investoren, Family Offices und Konzerne, die mit Unternehmen Wachstum gestalten und Wertsteigerungen erzielen wollen. In 2020 war Carlsquare bei über 30 Transaktionen auf Käufer- oder Verkäuferseite beratend tätig.

„Wir freuen uns sehr, Andreas Zetzsche im Partnerkreis von Carlsquare begrüßen zu dürfen. Wir kennen uns professionell nun schon seit vielen Jahren und sind uns sicher durch sein Wissen und langjährige Erfahrung unsere Expertise im Energiesektor weiter stärken zu können“ betont Michael Moritz, Managing Partner und Co-Gründer von Carlsquare.

Andreas Zetzsche kommentiert: „Ich beobachte die Entwicklung von Carlsquare schon seit einigen Jahren und freue mich sehr Teil dieses stark wachsenden, europäischen M&A Players zu werden.“

www.carlsquare.com