CatCap begleitet die CPK Automotive GmbH & Co. KG bei der Veräußerung von Mehrheitsanteilen an die Heinzmann GmbH & Co. KG

By on November 6, 2013

catcap_lHeinzmann ist sehr erfreut, mit Wirkung vom 1. Oktober 2013 die Übernahme des in Münster ansässigen Unternehmens CPK Automotive GmbH & Co KG anzukündigen. Seit dem 1. Oktober 2013 gehört CPK zur Heinzmann Gruppe und der Firmenname wird ergänzt durch den Zusatz „Member of the Heinzmann Group“.
Mit dieser Partnerschaft kann Heinzmann seine Stellung als führender Systemlieferant für Diesel-, Gas- und Dual-Fuel-Motoren sowie Turbinenmanagementlösungen weltweit festigen.
Mit der Weiterentwicklung und Konstruktion von Vorrichtungen zur Nachrüstung von Dieselmotoren kann Heinzmann sein Portfolio auf dem Gebiet des Dieselmotorenmanagements jetzt erheblich erweitern und verstärken.
CatCap hat exklusiv die Gesellschafter von CPK Automotive im Transaktionsprozess begleitet.

Über Heinzman:
Heinzmann ist ein weltweit führender Systemanbieter für das Management von Verbrennungsmotoren und von Turbinen. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt Drehzahlregelungssysteme, komplette Common Rail Systeme, Gemischregelungssysteme und Generatorkontrollgeräte. Ebenso liefert Heinzmann eine Vielzahl von Zubehör und Zusatzgeräten.

Über CPK Automotive:
Die 1966 gegründete CPK spezialisiert sich seit vielen Jahren auf die Entwicklung von Umweltlösungen, in erster Linie auf dem Gebiet der Automobiltechnologie. Der Hauptgeschäftszweig besteht heute in der Entwicklung und Produktion von Systemen zur Überwachung und Kontrolle der Abgasnachbehandlung. Mit ihrem Können hat sich CPK zu einem Marktführer auf diesem Gebiet entwickelt. Geschäftlich konzentrierte sich CPK auf die Entwicklung von Vorrichtungen zur Nachrüstung von Dieselmotoren. CPK entwickelt und optimiert außerdem Produkte und Verfahren für ihre Partner, die bei Bedarf durch ein Support-Paket ergänzt werden. Die Marke CPK bleibt bestehen, der Vertrieb erfolgt über das weltweite Händlernetz von Heinzmann sowie über das bereits bestehende Netzwerk von CPK.

Über CatCap:
CatCap begleitet Unternehmen und ihre Gesellschafter bei strategischen Kapitalmaßnahmen, also Unternehmenskäufen oder -verkäufen oder der Durchführung von Kapitalerhöhungen. CatCap mit Sitz in Hamburg und München hat fünfzehn Mitarbeiter und wird von drei Partnern geführt. CatCap belegt seit Jahren einen der vorderen Plätze im deutschen Corporate Finance Geschäft für Transaktionen unter € 50 Mio.
CatCap ist Teil des internationalen M&A Netzwerks Globalscope. 1987 gegründet, verfügt Globalscope mittlerweile über 31 Partnerfirmen in 24 Ländern weltweit. Der Fokus liegt auf cross-boarder M&A-Transaktionen. Michael Moritz ist Präsident des Globalscope Netzwerks.

Kontakt CatCap GmbH / Deal Team:
Michael Moritz
Marc Tympner
Valentinskamp 24
D-20354 Hamburg
http://www.catcap.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!