CatCap berät AFINUM bei Beteiligung an MeridianSpa

Die AF Eigenkapitalfonds für deutschen Mittelstand GmbH & Co. KG, beraten von der Münchener AFINUM Management GmbH, beteiligt sich an der MeridianSpa Deutschland GmbH. Neben der Zuführung von Wachstumskapital wurden die Anteile von zwei Privatinvestoren erworben, um die Gesellschafterstruktur zu vereinfachen. Sowohl der Gründer Barthold Richters als auch der Geschäftsführer Leo Eckstein bleiben unverändert mit je 20 % am Unternehmen beteiligt.

Mit Hauptsitz in Hamburg und über 500 Mitarbeitern entwickelt und betreibt MeridianSpa (www.meridianspa.de) Anlagen im Premiumsegment, die alle über ein hochwertiges und umfangreiches Fitness-, Wellness- und Bodycare-Angebot verfügen. Das seit über 30 Jahren bestehende Unternehmen gilt als Marktführer im oberen Preissegment.

Neben fünf Standorten in Hamburg unterhält das Unternehmen jeweils eine Anlage in Kiel, Frankfurt und Berlin. Im Januar 2015 wurde die fünfte Anlage in Hamburg (Barmbek) eröffnet.

Mit der Unterstützung von AFINUM soll die Kapitalbasis gestärkt und die weitere Entwicklung des Unternehmens begleitet werden.

CatCap hat die Transaktion initiiert und AFINUM bei der Umsetzung beraten. Auf Seiten von AFINUM haben Herr Michael Hüsken und Herr Burkhard v. Wangenheim die Transaktion begleitet.

Über CatCap
CatCap und Globalscope bieten eine integrierte internationale M&A Beratung für mittelgroße Transaktionen. CatCap – eine partnergeführte Corporate Finance Boutique – begleitet Unternehmen und ihre Gesellschafter bei der Umsetzung strategischer Ziele und stellt dabei das höchste Qualitätsniveau sicher. CatCap ist in Deutschland mit 18 Mitarbeitern in Hamburg und München vertreten. Globalscope verfügt über 44 Partnerfirmen in 37 Ländern mit über 400 Professionals weltweit. Weitere Informationen zu CatCap finden Sie unter www.catcap.de.