Christoph Bregulla verstärkt Partnerkreis von MCF Corporate Finance

By on Juli 4, 2019

Berufung erweitert das Branchenprofil von MCF und stärkt die enge Verzahnung der europäischen und transatlantischen Aktivitäten

MCF Corporate Finance (MCF), ein führendes unabhängiges und internationales Corporate Finance- und M&A-Beratungsunternehmen, wird Christoph Bregulla spätestens mit Wirkung zum 1. Januar 2020 in seinen 13köpfigen Partnerkreis berufen. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Bregulla wird seinen Sitz im Hamburger Büro von MCF haben und künftig insbesondere im Rahmen von Unternehmenstransaktionen in den Bereichen Technologie, Konsumgüter und Business Services beraten. Der 48-Jährige war seit 2010 bei BERENBERG in Frankfurt tätig, zuletzt seit 2015 als Leiter des Bereichs M&A-Advisory. Er bringt umfassende Branchen- und Transaktionsexpertise ein, insbesondere hat er in den vergangenen Jahren eine Reihe von Transaktionen im Technologiesektor verantwortet, darunter die Übernahme der CP Corporate Planning durch Hannover Finanz, die Übernahme der Swisslog Holding durch KUKA sowie die Übernahme der M+W Process Automation durch ATS Automation Tooling Systems.

Von 2007 bis 2010 war Bregulla bei Sal. Oppenheim im Bereich M&A-Advisory beschäftigt. Seine berufliche Laufbahn begann er im Jahr 2000 bei Deloitte im Bereich Transaction Services nach einem Studium der Physik an der LMU München. Im Jahr 2016 führte Mergermarket ihn auf Rang 9 der aktivsten M&A-Berater in der DACH-Region mit insgesamt sechs Transaktionen und einem Transaktionsvolumen von 802 Millionen Euro.

Hans-Christoph Stadel, Managing Partner von MCF, sagte anlässlich der Berufung: „Wir freuen uns außerordentlich, Christoph Bregulla in den Kreis unserer Partner aufzunehmen. Er ist ein anerkannter und erfahrener M&A-Experte, der mit seiner Branchenerfahrung insbesondere im Technologiesektor unsere bestehende Expertise in den Sektoren Investitionsgüter, verarbeitende Industrie, Business Services und Konsumgüter hervorragend komplementiert. So beobachten wir eine Verlagerung des Interesses von PE-Investoren weg von Industrieunternehmen beispielsweise im Maschinenbau hin zu Asset light-Geschäftsmodellen wie Software und Business Services. Zudem nimmt die Bedeutung eines integrierten transatlantischen Angebots in der Begleitung von Transaktionen zu. Mit mittlerweile 150 Professionals – 60 diesseits und 90 jenseits des Atlantiks bei unseren Partnern von D.A. Davidson – sehen wir uns hier optimal aufgestellt. Nicht zuletzt ist Christoph eine hochsympathische Persönlichkeit. Für ein partnergeführtes Unternehmen wie das unsere und ein Geschäftsfeld, in dem Beziehungen eine große Rolle spielen, ist das ein nicht zu unterschätzender Faktor.“

Mit der Berufung Bregullas stärkt MCF die enge Verzahnung seiner europäischen und US-amerikanischen Aktivitäten in der seit 2018 bestehenden strategischen Partnerschaft mit D.A. Davidson, speziell im Bereich Technologie. Seither konnten bereits mehrere Mandate gewonnen werden, für die das transatlantische Element in der Beratung ein ausschlaggebendes Kriterium war, darunter die jüngst abgeschlossene Veräußerung eines Mehrheitsanteils an Assessio, einem schwedischen Software as a Service-Anbieter im HR-Bereich, an den niederländisch-deutschen Finanzinvestor Main Capital sowie der Verkauf des amerikanischen Bausoftware-Entwicklers BDS (Building Systems Design) an RIB Software SE aus Deutschland.

Christoph Bregulla ergänzte: „Ich freue mich sehr, bei MCF unternehmerisch aktiv zu werden sowie auf die Zusammenarbeit mit den Partnern und dem gesamten Team in Hamburg und den weiteren Standorten Helsinki, London und Stockholm. An dieser Aufgabe reizt mich insbesondere auch die internationale Reichweite, die durch die exklusive Kooperation mit der US-amerikanischen Investmentbank D.A. Davidson weiter ausgebaut wurde.“

Über MCF Corporate Finance

MCF Corporate Finance (MCF) ist ein führendes unabhängiges und internationales Corporate Finance- und M&A-Beratungsunternehmen mit Büros in Hamburg, Helsinki, London und Stockholm. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und wird in Form einer unabhängigen Partnerschaft geführt. Als führender Anbieter von M&A-Beratungsleistungen bei grenzüberschreitenden Transaktionen spezialisiert sich MCF auf Nord- und Mitteleuropa. Das multinationale Team von MCF besteht aus rund 60 Corporate Finance-Experten mit umfangreicher Erfahrung in Industrie, Banking, Finanzwesen, Rechnungslegung und Recht. Unter der Marke D.A. Davidson MCF International betreibt MCF eine strategische Partnerschaft mit dem Investmentbanking von D.A. Davidson zur Identifikation und Realisierung von transatlantischen M&A-Transaktionen.

www.mcfcorpfin.com


Mehr Informationen zu Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 30.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login