Clifford Chance berät Volkswagen Financial Services bei dem Erwerb der Finanzdienstleistungssparte der MAN-Gruppe (Dr. André Schwanna)

By on Januar 3, 2014

Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat die Volkswagen Financial Services AG bei dem Erwerb der Finanzdienstleistungssparte der MAN-Gruppe beraten.
Mit dem Kauf erweitert Europas größter automobiler Finanzdienstleister sein Geschäft um die Finanzierungs-, Leasing- und Mietaktivitäten für MAN Truck & Bus. Ziel ist es, die Finanzdienstleistungsaktivitäten in diesem Bereich weiter auszubauen, um damit insbesondere die Absatzziele der Marke zu stärken.

Das Beratungsteam von Clifford Chance unter der Federführung von Partner Dr. André Schwanna (Corporate, Frankfurt) bestand aus den Senior Associates Frederik Mühl und Dr. Benjamin Büttner, Counsel Jörg Futter, den Associates Carmen Büker und Florian Lechner sowie Transaction Lawyer Julia Wahls (alle Corporate, Frankfurt), Associate Anja Schöder (Corporate/Arbeitsrecht, Düsseldorf), Partner Dr. Marc Benzler, Senior Associate Holger Schelling und Associate Tanja Gropp (alle Banking & Capital Markets, Frankfurt) sowie Partner Dr. Uwe Schimmelschmidt und Senior Associate Dr. Alexander Täumer (beide Tax, Frankfurt).

Desweiteren waren Anwälte in den ausländischen Büros von Clifford Chance involviert, darunter Barcelona, Istanbul, London, Madrid, Mailand, Moskau, Paris, Prag und Warschau.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!