CMBOR-Studie zur Entwicklung des Europäischen Buy Out-Marktes im ersten Halbjahr 2014

By on Juni 30, 2014

Laut der Studie kam es bereits am Ende des ersten Halbjahres 2014 zu einem neuen Rekord beim Wert der Unternehmen, die in Europa von Private Equity-Firmen an die Börse gebracht wurden. Demnach konnten in den ersten sechs Monaten Anteile im Wert von 31 Mrd. € bei IPOs platziert werden, das sind rund 20 Prozent mehr als im gesamten Vorjahr.
Auch der Gesamtwert des Exitvolumens ist im ersten Halbjahr stark gestiegen und liegt mit 50,4 Mrd. € um rund 55 Prozent über dem Vorjahreszeitraum.
Das CMBOR analysiert seit 1986 gemeinsam mit Equistone Partners Europe den Buy Out- und Private Equity-Markt in Europa.

Die ausführliche Pressemitteilung können Sie HIER als pdf downloaden.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login