CMS berät Hartmann Gruppe bei der Übernahme der Inkontinenzmarke Lindor in Spanien und Portugal

Die deutsche Hartmann Gruppe, ein international führender Anbieter von Medizin- und Pflegeprodukten, plant die Übernahme von Lindor, eine Marke von Procter & Gamble (P&G), sowie den mit Lindor zusammenhängenden Vermögenswerten. Lindor ist im professionellen Pflegebereich tätig und eine der bekanntesten Inkontinenzmarken für Erwachsene in Spanien und Portugal. Lindor erzielte im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 75 Millionen Euro. Die Transaktion soll bis Ende des zweiten Quartals 2017 abgeschlossen sein und unterliegt der Zustimmung der lokalen Kartellbehörde. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ein internationales CMS-Team um die Partner Dr. Tobias Schneider und Luis Miguel de Dios hat die Hartmann Gruppe bei der Transaktion umfassend rechtlich beraten.

Im Rahmen des Übernahmevertrags wird Hartmann alle P&G-Vermögenswerte im Zusammenhang mit dem Lindor-Produktsortiment erwerben, darunter das gesamte Lindor-Produktsortiment (Lindor, Salvacamas, Lindor Care, Lindor Pants), das geistige Eigentum, alle Mitarbeiterverträge sowie einen 25.000 Quadratmeter großen Produktionsstandort in Montornés, Spanien.

Die Hartmann Gruppe mit Sitz in Heidenheim ist ein internationaler Anbieter von Medizin- und Hygieneprodukten mit den Kompetenzschwerpunkten Wundbehandlung, Inkontinenzversorgung und Infektionsschutz. Im Jahr 2015 erwirtschaftete die Gruppe mit über 10.300 Mitarbeitern einen Umsatz von fast zwei Milliarden Euro. Zur Hartmann Gruppe gehören neben zahlreichen Vertriebsgesellschaften im Ausland unter anderem die Paul Hartmann AG, BODE Chemie, Karl Otto Braun, Sanimed sowie Kneipp.

Procter & Gamble ist ein US-amerikanischer Hersteller von Konsumgütern. Im Vordergrund der Unternehmensaktivitäten steht die Entwicklung und Produktion von Markenartikeln für die Bereiche Beauty, Textil- und Haushaltspflege, Hygiene, Gesundheits- und Babypflege, Nahrungsmittel und Getränke. Das Portfolio vereint Marken wie Oral-B, Gillette, Always, Lenor, Head & Shoulders, Ariel und Pampers.


CMS Deutschland
Dr. Tobias Schneider, Lead Partner
John Hammond, Partner
Christina Lung, Associate, alle Corporate/M&A
Dr. Gerald Gräfe, Partner, Commercial
Dr. Christian Haellmigk, Partner, Competition & EU
Dr. Martin Mohr, Counsel, Tax law

CMS Spanien
Luis Miguel de Dios, Lead Partner
Elana Alcazar
Beatriz Durán, beide Associates, alle Corporate/M&A
Elena Esparza, Counsel, Labour
Blanca Cortés, Counsel, IP
Patricia Liñán, Partner, Competition and Antitrust

CMS Portugal
Francisco Xavier de Almeida, Partner, Corporate/M&A