CoachHub erhöht Finanzierung auf 16 Mio. Euro

  • Das Berliner Unternehmen CoachHub sichert sich im Rahmen einer Series A2-Finanzierungsrunde weitere EUR 10 Millionen
  • Leadinvestor ist der russische Frühphaseninvestor RTP Global, frisches Kapital kommt zudem von den Bestandsinvestoren HV Holtzbrinck Ventures, Partech und Speedinvest
  • LUTZ | ABEL berät RTP Global im Rahmen dieser Finanzierungsrunde
  • BMH BRÄUTIGAM berät CoachHub bereits seit der Gründung, insbesondere zu allen bisher erfolgten Finanzierungsrunden

CoachHub betreibt eine digitale Weiterbildungsplattform. Ziel des Unternehmens ist es, Coachings aus Bereichen wie Zeitmanagement, Stressabbau oder Führungsqualitäten nicht mehr nur für Top-Führungskräfte erschwinglich zu machen, sondern diese breiter in die Unternehmen zu tragen. Nach eigenen Angaben arbeitet CoachHub weltweit mit mehr als 400 zertifizierten Coaches zusammen und beschäftigt bereits 70 Mitarbeiter. Die Plattform macht die Coachings dabei nicht nur für mehr Kunden zugänglich, sondern trägt auch dazu bei, dass Coaches Ihre Kundenkreise ortsunabhängig erweitern und ihr eigenes Expertenwissen ausbauen können. Für das kommende Jahr steht der internationale Vertrieb im Fokus. Die Mitarbeiterzahl soll bis Mitte des Jahres 2020 auf rund 200 anwachsen.

Berater RTP Global
LUTZ | ABEL Rechtsanwalts PartG mbB

  • Dr. Marco Eickmann, LL.M., Partner
  • Philipp Hoene
  • Dr. Sebastian Sumalvico, Europajurist (Univ. Würzburg)

Berater CoachHub
BMH BRÄUTIGAM

  • Dr. Patrick Auerbach-Hohl
  • Dr. Julian Schroeder
  • Dr. Matthias Rüping