Commercial Due Diligence (CDD) bei Mezzanine- und Private Debt-Finanzierungen hat andere Spielregeln

Interview mit Bluemont-Geschäftsführer im Venture Capital Magazin

Für die Spezialausgabe „Mezzanine & Private Debt 2019“ des Venture Capital Magazins stand der geschäftsführende Gesellschafter der Bluemont Consulting GmbH Markus Fränkel Rede und Antwort.

Die Fragen drehen sich um das Thema Commercial Due Diligence (CDD) bei Mezzanine- und Private Debt-Finanzierungen. Unter anderem wurde beantwortet, inwiefern sich die Mezzanine & Private Debt CDDs von klassischen CDDs unterscheiden. Außerdem wurde der Zeitumfang und der typische Ablauf einer CDD erläutert und die Vorteile, die sich für das zu prüfende Unternehmen ergeben können, diskutiert.

Das komplette Interview finden Sie hier.

Über Bluemont:

Bluemont Consulting ist eine Strategie- und Transaktionsberatung für klassische und digitale Geschäftsmodelle. In unserer Business Unit Transaktionsberatung begleiten wir unsere Kunden entlang der gesamten M&A-Wertschöpfungskette. Hierbei greifen die Partner von Bluemont Consulting auf Erfahrungen aus mehr als 150 Transaktionen zurück.

Transaktionsberatung: Deal Generation | Commercial Due Diligence | Digital Due Diligence | Post-Merger Integration | 100-Tagesplanung | Value Creation | Interim Management | Vendor Due Diligence

Strategieberatung: Aftersales Optimierung | Geschäftsstrategieentwicklung | Growth & Go-to-Market | Kostenoptimierung | Marketing Optimierung | Sales Optimierung

Industrien: Automotive | Bauwesen | Consumer Goods & Retail | eCommerce | Engineering | HR-Tech | Industrieservice | Produzierende Unternehmen | Sportnahrung | Umwelttechnik

__________________________

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Fränkel gerne zur Verfügung: markus.fraenkel (at) bluemont-consulting.com