Concentro berät den Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Kai Dellit beim Verkauf der domal wittol Wasch- und Reinigungsmittel GmbH an die Global Cosmed Gruppe

By on Oktober 24, 2014

Mit der übertragenden Sanierung des insolventen Waschmittelherstellers domal wittol konnte der Insolvenzverwalter Kai Dellit einen Großteil der Arbeitsplätze am Standort Stadtilm sichern.

Nur zweieinhalb Monate nach Insolvenzanmeldung gibt es für den insolventen Waschmittel-hersteller domal wittol wieder eine Perspektive. Die polnische Global Cosmed Gruppe hat die insolvente domal wittol Wasch- und Reinigungsmittel GmbH übernommen.

concentroDie Historie der domal wittol am Standort Stadtilm reicht bis in das Jahr 1889, wo das Traditionsunternehmen bis zuletzt Waschmittel, Weichspüler und Reinigungsmittel herstellte. Mit den Marken domal, TRIKS und perfekt ist domal wittol vor allem in den neuen Bundesländern bekannt geworden. Nach einem Umsatzverlust in Millionenhöhe in Folge der unerwarteten Kündigung zweier wichtiger Kunden, kam das Unternehmen im Jahresverlauf 2014 in eine wirtschaftliche Schieflage, die am 24. Juli 2014 in der vorläufigen Insolvenz mündete. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Kai Dellit, Partner der Kanzlei hww wienberg wilhelm aus Erfurt, bestellt.

Durch zahlreiche, schnelle Maßnahmen der Insolvenzverwaltung, wie zum Beispiel die Verhandlung kurzfristiger Zahlungsziele mit den wichtigsten Kunden, konnte die Fortführung der domal wittol während der vorläufigen Insolvenz sichergestellt werden. Parallel hatte Herr Dellit mit Hochdruck den Investorenprozess vorangetrieben und wurde dabei von der Concentro Management AG unterstützt.
Mit der Global Cosmed S.A. mit Sitz in Radom, Polen konnte nach nur ca. zwei Monaten ein strategischer Investor gefunden werden, der den Fortbestand des Traditionsunternehmens sichert. „Mit der Global Cosmed Gruppe steht ein Investor bereit, der eigenes Know-how mitbringt und langfristige strategische Ziele verfolgt“, so Dellit nach Unterzeichnung des Kaufvertrages.
Durch den Verkauf bleibt auch der Großteil der Arbeitsplätze am Standort erhalten. 17 der zuletzt beschäftigten 93 Arbeitnehmer sollen sozialverträglich in eine Transfergesellschaft überführt und dort für weitere Beschäftigungen qualifiziert werden.

Die Concentro Management AG ist eine mittelstandsorientierte Beratungsgesellschaft mit den Schwerpunkten M&A-Beratung, vorwiegend in Umbruchsituationen, Restrukturierungsberatung und Unternehmenssteuerung. Mit 35 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland arbeitet Concentro umsetzungs- und erfolgsorientiert. Ziel ist es, durch eine individuelle Beratungsleistung Mehrwert für den Kunden zu generieren.

www.concentro.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!