Concentro unterstützt Insolvenzverwalter RA Joachim Exner und Gesellschafter beim Verkauf der Vermögensgegenstände der Kiddy Gruppe an 4Kraft

Der Insolvenzverwalter RA Joachim Exner (Kanzlei Dr. Beck & Partner) und die Gesellschafterin verkaufen die Vermögensgegenstände sowie über einen Insolvenzplan die Anteile an der Kiddy GmbH an den polnischen Hersteller von Baby- und Kinderbedarf 4Kraft, der hierdurch sein Produktspektrum um Premium-Kindersitzmodelle der Marke „kiddy“ erweitert.

Kiddy, ein führender Hersteller von Autokindersitzen mit einer international etablierten Marke mit großer Strahlkraft und einer über 50-jährigen Geschichte und Erfahrung, musste 2019 nach dem Scheitern des initiierten Sanierungsprozesses erneut Insolvenz anmelden. Der Geschäftsbetrieb konnte kurzfristig nicht aufrecht erhalten bleiben, weshalb der Insolvenzverwalter, RA Joachim Exner (Kanzlei Dr. Beck & Partner) gemeinsam mit den Gesellschaftern einen Verkaufsprozess für die sonstigen Vermögensgegenstände der Kiddy Gruppe initiierte.
In einer rechtlich komplexen Ausgangssituation erarbeitete das Team um Herrn RA Joachim Exner, Frau RAin Dr. Barbara Honold und Frau RAin Carolin Kammerer eine Transaktionsstruktur bestehend aus Insolvenzplan und Asset-Deal, die es ermöglichte, gemeinsam mit der Gesellschafterin sämtliche Vermögensgegenstände an den polnischen Mitbewerber 4Kraft zu verkaufen. Rechtlich begleitet wurde die Transaktion von der Nürnberger Kanzlei THEOPARK, Herrn RA Rainer Schaaf und Herrn RA Dr. Konstantin Filbinger.

Die Concentro Management AG, ein Spezialist für Unternehmenstransaktionen aus normalen Nachfolge- oder Krisensituationen heraus, konnte aus einem strukturierten, internationalen Investorenprozess heraus, mit dem polnischen Unternehmen 4Kraft einen Investor finden, der die deutsche Marke mit einer über 50-jährigen Tradition in der Herstellung von Produkten mit den höchsten Sicherheits-, Qualitäts- und Funktionalitätsstandards, zu ihrer bekannten Größe zurückführen möchte. 4Kraft wurde bei der Transaktion von WKB Lawyers Warschau, RAin Paulina Maslak-Stepnikowska unterstützt.

„Dies ist ein Parade-Beispiel für den oft genutzten Satz „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“. Denn wieder einmal konnten wir mit Kreativität und juristischer Kompetenz eine Lösung finden, die das gemeinsame Ziel von Käufer und Verkäufer, nämlich die Tradition der Marke Kiddy zu erhalten, erreicht.“, so Rechtsanwalt Joachim Exner.

„Die Akquisition basierte auf der Möglichkeit der Entwicklung beider Marken und dem gegenseitigen Verständnis der Bedeutung von höchster Qualität und zuverlässiger Produktsicherheit. Wir freuen uns, dass Kiddy nun Teil der 4Kraft-Gruppe ist.“, so L. Krysieniel, Geschäftsführer.

Das Team von Concentro, bestehend aus Lars Werner (Partner), Andreas Jaburg, zuständiger Projektleiter und Principal und Julian Ihle (Consultant), ergänzt: „Wir freuen uns mit 4Kraft ein Unternehmen gefunden zu haben, das die lange Historie der Marke Kiddy fortsetzen wird.“

_____________________________

Projektteam Concentro:
Lars Werner (Partner), Andreas Jaburg (Principal), Julian Ihle (Consultant)

Projektteam Dr. Beck & Partner:
Joachim Exner, Dr. Barbara Honold, Carolin Kammerer

Projektteam THEOPARK:
Rainer Schaaf (Partner), Dr. Konstantin Filbinger (Associate)

______________________

Die Concentro Management AG ist eine mittelstandsorientierte Beratungsgesellschaft mit den Schwerpunkten Transparenz (Unternehmensentwicklung), Transaktion (Corporate Finance /M&A-Beratung) und Turnaround. Mit über 30 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland arbeitet Concentro umsetzungs- und erfolgsorientiert. Ziel ist es, durch eine individuelle Beratungsleistung Mehrwert für den Kunden zu generieren. – www.concentro.de

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________