Cornelius + Krage berät Stadtwerke Kiel und Freenet bei der Veräußerung von KielNET

Die Anwaltssozietät Cornelius + Krage hat die Stadtwerke Kiel und Freenet bei der Veräußerung von 100 Prozent der Anteile an dem lokalen Telekommunikationsanbieter KielNet GmbH Gesellschaft für Kommunikation an Versatel beraten. Versatel und die Stadtwerke Kiel haben im Zuge der Transaktion zusätzlich eine langfristige Infrastrukturkooperation vereinbart. Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kartellbehörde.

KielNET bietet Telekommunikationsdienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden und entsprechende Hard- und Softwarelösungen im Großraum Kiel.

Das Beratungsteam von Cornelius + Krage unter Federführung von Partner Dr. Patrick Flesner (Corporate, M&A) bestand aus Partner Dr. Klaas Ziervogel (Corporate, M&A), Associate Johann Hunnekuhl (Kartellrecht, Telekommunikationsrecht) und Associate Erika Röschmann (Arbeitsrecht). Versatel wurde von Clifford Chance (München, Frankfurt) beraten.

www.cornelius-krage.de