Cross übernimmt Mehrheit an Micromacinazione im Rahmen einer Nachfolgelösung

By on Juli 26, 2012
  • Mehrheitliche Übernahme von Micromacinazione, Europas führendem Anbieter von Mikronisierungstechnologien und -dienstleistungen für die Pharma- und Feinchemieindustrie, durch das renommierte Private Equity-Unternehmen Cross
  • Minderheitsbeteiligung durch CEO und Management
  • Neuer Verwaltungsratspräsident ist Dr. Martin Riediker, ehemaliger Chief Innovation Officer von Ciba
  • Profitable Expansion durch Eintritt in neue Märkte, Erweiterung der Kundenbasis und Entwicklung innovativer Technologien angestrebt

Das auf Nachfolgeregelungen und Abspaltungen von Konzerngesellschaften spezialisierte Private-Equity-Unternehmen Cross hat eine Mehrheitsbeteiligung an der Micro-Macinazione SA („Micromacinazione“) übernommen. Die 1970 als Engineering-Unternehmen gegründete Firma ist heute Europas führender Anbieter von Mikronisierungstechnologien und -dienstleistungen für die Pharma- und Feinchemieindustrie. Das Unternehmen mikronisiert pharmazeutische Wirkstoffe (Active Pharmaceutical Ingredients bzw. APIs) und verfügt über eine eigene Engineering-Sparte, in welcher die für den Mikronisierungsprozess notwendigen Jet-Mills geplant und produziert werden. Zu den Kunden des mittelständischen Tessiner Unternehmens mit Hauptsitz in Molinazzo di Monteggio zählen international führende Pharmaunternehmen im In- und Ausland.
Neuer Mehrheitsgesellschafter von Micromacinazione ist die renommierte schweizerische Beteiligungsgesellschaft Cross. Cross investiert in führende und profitable Mittelstandsunternehmen mit unternehmerischem Management in wachstumsstarken Branchen wie Engineering, Maschinenbau, industrielle Produkte und Dienstleistungen. Zum bestehenden Portfolio von Cross gehören Spirella, Europas führender Anbieter von Lifestyle-Produkten für das private Bad, sowie Schwab Verkehrstechnik, ein europaweit führender Systemlieferant von Zug- und Stosslösungen im dynamischen Markt der Schienenfahrzeugbranche.

Markus Reich, geschäftsführender Partner von Cross Equity Partners AG: „Micromacinazione zeichnet sich durch ein erfahrenes Management Team, hohe technologische Kompetenz sowie vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten aus und ist in einem attraktiven, wachsenden Sektor mit hohen Markteintrittsbarrieren tätig. Durch die Investition in Micromacinazione unterstreicht Cross seinen Fokus auf Nachfolgeregelungen für den Mittelstand.“

Die bisherigen privaten Eigentümer haben sich im Rahmen einer Nachfolgeregelung entschieden, Micromacinazione an Cross und das Management zu veräussern. Der geschäftsführende Gesellschafter und CEO, Dr. Luca Bolzani, bleibt Minderheits-Aktionär und Mitglied des Verwaltungsrats.

Dr. Luca Bolzani, CEO von Micromacinazione: „Mit Hilfe von Cross als neuem Partner können das zukünftige Wachstum, die notwendigen Investitionen und dadurch die Unabhängigkeit von Micromacinazione gesichert werden. Ich schätze die Struktur des Management Buy-outs, da sie mir ermöglicht weiterhin als Ko-Investor beteiligt zu bleiben. Ich bin mir sicher, dass die Erfahrung von Cross in der Beteiligung an KMUs die beste Garantie für den zukünftigen Erfolg von Micro-Macinazione darstellt.“

Neuer Verwaltungsratspräsident von Micromacinazione ist Dr. Martin Riediker. Dr. Riediker besitzt langjährige Industrieerfahrung und war bis 2009 Chief Innovation Officer von Ciba AG. Heute ist Dr. Riediker unter anderem für die Schweizer Bundesagentur KTI (Kommission für Technologie und Innovation) tätig.

Dr. Martin Riediker, Verwaltungsratspräsident von Micromacinazione: „Mikronisierung ist ein technologisch sehr anspruchsvolles Geschäft, in dem sich Micromacinazione über Jahre hinweg als Marktführer bewiesen hat. Durch die Vernetzung von Mikronisierung mit eigener Engineering-Kompetenz und  dem exzellenten Know-how der Mitarbeiter kann sich das Unternehmen nachhaltig von seinen Wettbewerbern differenzieren.“

Cross strebt für Micromacinazione nachhaltig profitables Wachstum an und wird das Unternehmen gemeinsam mit dem Managementteam weiterentwickeln. Geplant ist hierbei der Ausbau der führenden Marktstellung durch die Erweiterung der Kundenbasis, den Eintritt in neue Märkte und die Forcierung innovativer Technologien.

Über Micromacinazione

Micromacinazione ist Europas führender Anbieter von Mikronisierungstechnologien und Dienstleistungen für die Pharma- und Feinchemieindustrie. Das Unternehmen mikronisiert pharmazeutische Wirkstoffe (Active Pharmaceutical Ingredients bzw. APIs) und verfügt über eine eigene Engineering-Sparte, in welcher die für den Mikronisierungsprozess notwendigen Jet-Mills geplant und produziert werden. Zu den Kunden des mittelständischen Tessiner Unternehmens mit Hauptsitz in Molinazzo di Monteggio zählen international führende Pharmaunternehmen im In- und Ausland. Das Mikronisieren von APIs ist eine Schlüsseltechnologie in der Herstellung von Medikamenten. Die dadurch erreichte Reduktion der Partikelgrösse der Wirkstoffe erhöht deren Löslichkeit bzw. Bioverfügbarkeit und daher den Wirkungsgrad der Medikamente. Die derzeitigen pharmazeutischen Entwicklungstrends begünstigen die Verwendung von mikronisierten Wirkstoffen.

Über Cross

Cross ist ein schweizerisches Private-Equity-Unternehmen, das den Mittelstand in der Schweiz, Deutschland und Österreich mit Eigenkapital, industrieller Expertise und einem extensiven Netzwerk in der nachhaltigen Entwicklung unterstützt – unter anderem bei Nachfolgeregelungen für Familienunternehmen und Abspaltungen von Konzerngesellschaften. Cross investiert in führende und profitable Mittelstandsunternehmen mit unternehmerischem Management in wachstumsstarken Branchen wie Engineering, Maschinenbau, industrielle Produkte und Dienstleistungen. Als langfristig ausgerichteter Investor unterstützt Cross nachhaltiges profitables Wachstum.

Der unabhängige Cross-Fonds wird exklusiv durch Cross Equity Partners AG, Zürich, beraten. Das Cross-Team verfügt über mehrere Jahrzehnte Erfahrung in Private Equity und Industrie und hat bisher erfolgreich in rund 25 Unternehmen in der Schweiz, Deutschland und Österreich investiert. Ausgewählte Portfoliounternehmen von Cross umfassen Spirella, Europas führenden Anbieter von Lifestyle-Produkten für das private Bad, sowie Schwab Verkehrstechnik, ein europaweit führender Systemlieferant von Zug- und Stosslösungen im dynamischen Markt der Schienenfahrzeugbranche.

Für weitere Informationen:
Micro-Macinazione SA
Dr. Luca Bolzani, CEO, Tel. +41 91 611 36 36
lbolzani@micromacinazione.com
www.micromacinazione.com

Cross Equity Partners AG
Markus Reich oder Dr. Michael Petersen,Geschäftsführende Partne, Tel. +41 44 269 93 93
m.reich@crossequity.ch,  m.petersen@crossequity.ch
www.crossequity.ch


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.