Crowdfunding für Uhren meldet Erfolg: DuBois et fils sammelt 150.000 Franken

By on September 25, 2012

Uhrenfreunde aus aller Welt investieren in die älteste Uhrenfabrik der Schweiz

Innovativ sind seine Methoden, und der Erfolg gibt ihm Recht: Thomas Steinemann, Inhaber und Geschäftsführer der Schweizer Uhrenfabrik Philippe DuBois & Fils SA (www.duboisfils.ch). Mehr als 150.000 Schweizer Franken konnte der Uhren-Unternehmer im Rahmen eines Crowdfundings bereits für die Fertigung seiner neuen Kollektion sammeln. 80 Uhrenfreunde aus aller Welt – vor allem aber aus der Schweiz und aus Deutschland – haben bis jetzt die Chance genutzt, Teil der ältesten Uhrenfabrik der Schweiz zu werden. Im kommenden Jahr wird die neue Uhrenkollektion auf den Markt kommen, jedes Modell der mechanischen Swiss Made-Uhren wird in einer strengen Limitierung von 99 Stück erhältlich sein. Erste Detailaufnahmen der Prototypen zeigen klassische Linien mit hoher Eigenständigkeit, Eleganz und den Werten, die von Schweizer Uhren bekannt sind.

Jeder Investor genießt dabei das Privileg, je nach erworbenem Anteil des Unternehmens Uhren von DuBois et fils zu besonderen Preisen zu kaufen. Für Inhaber Steinemann eine logische Konsequenz aus seinem Konzept: „Eine Anlage bei uns soll langfristig sein, und kein kurzfristiger Mitnahmegewinn. Die Teilhaber sind herzlich eingeladen, Teil unserer Firmenkultur zu werden, denn sie haben uns Vertrauen geschenkt. Daher bekommen die Aktionäre auch Vorzugspreise, um bereits kurz nach dem Investment etwas davon zu haben.“ Zwischen 500 und 10.000 Schweizer Franken können investiert werden, je nach Paket können eine oder mehrere Uhren über ein bis mehrere Jahre gekauft werden.

Auch im Marketing geht das Unternehmen neue Wege – und hält sich dezent zurück. Kein Sportler oder Weltstar soll die Uhren präsentieren – jeder Aktionär soll zunächst zu einem Markenbotschafter werden: „Jeder Anteilskäufer schenkt uns Vertrauen – und Vertrauen ist das, was eine Marke benötigt. Damit streuen wir unseren Namen bereits in die Welt. Jeder Träger unserer Uhren, jeder Teilhaber ist ein Markenbotschafter“, sagt Thomas Steinemann. Auch Händler sind herzlich willkommen im Kreis der Aktionäre – denn nur wenige sollen die Marke weltweit überhaupt vertreten. Weniger ist hier mehr, so der 54-jährige Steinemann, der sich einen persönlichen Traum mit „seiner“ Fabrik erfüllte: „Auf eine Chance wie diese habe ich lange gewartet. Mit DuBois et fils habe ich mir einen Traum erfüllt, an dem ich auch andere Uhrenliebhaber teilhaben lassen möchte.“

Philippe DuBois & Fils SA (www.duboisfils.ch) ist die älteste Uhrenfabrik der Schweiz. Seit 1785 können Uhren mit diesem Namen gekauft werden. Für 2013 ist eine neue Kollektion von hochwertigen Armbanduhren mit strenger Limitierung geplant. Dazu haben Uhrenfreunde die bisher einzigartige Möglichkeit, Teil von DuBois et Fils zu werden. Über ein Crowdfunding-Projekt können die Uhrenfreunde Anteile an der Fabrik mit einem Rabattmodell auf die neue Kollektion erwerben. Unterschiedliche Pakete ermöglichen den Einstieg in die Uhrenwelt. Ein professionelles Team rund um CEO Thomas Steinemann gestaltet dabei die Uhrenkollektion, mit der die Tradition von DuBois et Fils fortgeführt wird.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!