Crowe BPG berät PINOVA Capital beim Erwerb der Mehrheitsanteile an der ECOROLL AG Werkzeugtechnik

Crowe BPG hat PINOVA Capital, eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in München („PINOVA“), dabei beraten, einen Mehrheitsanteil durch von PINOVA beratene Fonds an der ECOROLL AG Werkzeugtechnik („ECOROLL“) mit Sitz in Celle zu erwerben. Der langjährige Vorstand und Gesellschafter, Dr. Karsten Röttger, bleibt dem Unternehmen weiterhin erhalten und baut im Rahmen der Transaktion seine bestehende Minderheitsbeteiligung an der ECOROLL signifikant aus.

Die ECOROLL ist ein führender Anbieter von Werkzeugen und Maschinen für die mechanische Oberflächenveredelung metallischer Werkstücke. Das Produktportfolio umfasst hierbei größtenteils individuell konzipierte Werkzeuge und Maschinen zum Glattwalzen (Rollieren), Festwalzen sowie zur Zylinderrohrbearbeitung. In enger Kooperation mit Kunden diverser Industrien werden somit Lösungen geschaffen, die hochwertige Bauteiloberflächen, eine Erhöhung der Bauteillebensdauer und einen effizienteren Fertigungsprozess garantieren.

Das Team von Crowe BPG (www.crowe-bpg.de), das für die Financial und Tax Due Diligence sowie Strukturierung verantwortlich war, bestand aus Andreas Hoffmann, WP und Partner (Gesamtleitung), Martin Brinkfort, Associate (Financial), Manuel Haag, Associate (Financial) sowie Jan Philipp Kruse (Tax).

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________