Dentons berät die Deutsche Post DHL beim Verkauf ihrer Dienstleistungstochter Williams Lea Tag

By on September 4, 2017

Dentons-Berater unter anderem aus Frankfurt und Berlin unterstützen bei dem Verkauf an den Finanzinvestor Advent International

Die globale Wirtschaftskanzlei Dentons hat die Deutsche Post DHL bei dem Verkauf der britischen Dienstleistungstochter Williams Lea Tag an den globalen Private Equity Investor Advent International beraten. Advent wird sämtliche Vermögenswerte von Williams Lea Tag übernehmen. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der Kartellbehörden.

Die Deutsche Post DHL plant, sich mit diesem Schritt noch stärker auf ihr Kerngeschäft Logistik zu konzentrieren. Williams Lea Tag hingegen möchte zukünftig von Advents Kompetenz profitieren, um weitere Entwicklungschancen ausloten zu können.

Williams Lea Tag ist Marketing- und Kommunikations-Dienstleister mit Hauptsitz in London. Das Unternehmen ist weltweit aktiv und verfügt über 195 Standorte verteilt auf mehr als 40 Länder, darunter zehn Standorte in Deutschland. Insgesamt sind mehr als 10.000 Mitarbeiter bei Williams Lea Tag beschäftigt. Mit der internationalen Präsenz bietet das Unternehmen weltweit Supply-Chain-Dienstleistungen an.

Ein globales Dentons-Team mit Federführung in London hat die Deutsche Post DHL umfassend beraten. Die Frankfurter Partner Dr. Christoph Papenheim und Sven-Oliver Friedrich haben die Deutsche Post DHL hinsichtlich der Transaktionsaspekte in Deutschland unterstützt. Das Team betreute zudem unter der Führung von Dr. René Grafunder die weltweite Fusionskontrolle. Die steuerlichen Aspekte in Deutschland wurden von einem Team um Partner Michael Graf betreut. Außerdem waren auch die Dentons-Büros in Amsterdam, Brüssel, Budapest, Calgary, Chicago, Edmonton, Hong Kong, London, Madrid, Mexico, Milton Keynes, New York, Paris, Peking, Singapur, Sydney und Taipei involviert.

Berater Deutsche Post DHL:
Dentons (Frankfurt/Berlin): Dr. Christoph Papenheim (Partner), Sven-Oliver Friedrich (Partner, beide Corporate/M&A), Michael Graf (Partner, Steuerrecht), Dr. René Grafunder (Partner, Kartellrecht), Thomas Voß (Sozius), Felix Schill (Associate, beide Steuerrecht), Anna Ritte (Associate, Kartellrecht)

Dentons (London): Richard Macklin (Partner), Candice Chapman (Partner), Baljeet Panesar (Senior Associate, alle Corporate/M&A), Christopher Graf (Senior Associate, Kartellrecht), Sarah Lima (Senior Associate, Technology and Outsourcing), Wei Wu (Associate), Jessica Abrahamson-Flynn (Associate), Alison Wu (Associate, alle Corporate/M&A)

Über Dentons
Dentons ist die weltweit größte Wirtschaftskanzlei. Mandanten schätzen die hohe Qualität und sehen in der globalen Aufstellung einen echten Mehrwert. Dentons gehört zu den Top Kanzleien des Acritas Global Elite Brand Index, ist Preisträger des BTI Client Service 30 Awards und wird in führenden Wirtschafts- und Rechtsmedien für Innovationen im Mandantenservice ausgezeichnet. Dies umfasst auch die Gründung von Nextlaw Labs und Nextlaw Global Referral Network. Mit polyzentrischem Ansatz und herausragenden Berufsträgern setzt Dentons neue Maßstäbe in der Rechtsberatung. Hiervon profitieren Mandanten überall dort, wo sie leben oder Geschäfte tätigen.

www.dentons.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login