Deutsche Mittelstandsfinanz hat die Gesellschafter bei der familieninternen Unternehmensnachfolge der Achilles Seibert GmbH beraten

Deutsche Mittelstandsfinanz (www.dmfin.com) hat die Gesellschafter bei der familieninternen Unternehmensnachfolge der Achilles Seibert GmbH aus Henstedt-Ulzburg bei Hamburg beraten.

Achilles Seibert ist ein führender Großhändler von Schrauben und Verbindungselementen, auch für die Automobilindustrie. Das seit 70 Jahren etablierte Unternehmen ist einer der ältesten und bedeutendsten Großhändler im C-Teile-Segment für besondere Schraubenformate in Deutschland. Achilles Seibert ist in den letzten Jahren stark gewachsen.

Im Rahmen der Nachfolgelösung übernimmt Timo Scholle die Geschäftsanteile von Henning und Marion Scholle und wird alleiniger Gesellschafter von Achilles Seibert.

Durch die erfolgreiche Umsetzung der Transaktion wurde die Grundlage für die Realisierung der nächsten Wachstumsschritte von Achilles Seibert gelegt. Zugleich wurde ein wirtschaftlicher Ausgleich für die künftig nicht (mehr) im Unternehmen tätigen Familienmitglieder sichergestellt. Hierdurch wurde erreicht, dass Achilles Seibert seine Erfolgsgeschichte auch in Zukunft als Familienunternehmen fortsetzt.