Deutsche Mittelstandsfinanz stärkt durch Partnerschaft mit Corporate Finance Associates Worldwide weltweiten Marktzugang

Die Deutsche Mittelstandsfinanz GmbH als führendes, auf mittelständische Unternehmensnachfolgen und Unternehmenstransaktionen spezialisiertes, inhabergeführtes Beratungshaus schließt eine strategische Partnerschaft mit Corporate Finance Associates Worldwide.

cfa worldwide wurde 1957 in den USA gegründet und ist damit eines der ältesten und erfahrensten M&A- Beratungsunternehmen mit weltweit über 40 Büros. cfa ist wie die Deutsche Mittelstandsfinanz inhabergeführt. Der Beratungsfokus von cfa liegt auf der bankenunabhängigen Beratung von Unternehmenstransaktionen bis zu einem Unternehmenswert von 500 Mio. USD.

Durch die strategische Partnerschaft mit cfa worldwide kann die Deutsche Mittelstandsfinanz ihre Mandanten bei grenzüberschreitenden Transaktionen künftig noch effizienter begleiten.

„Wir freuen uns mit cfa einen globalen Partner zu haben, der unsere Werte und unseren Qualitätsanspruch einer bankenunabhängigen Beratung von Unternehmenstransaktionen uneingeschränkt teilt. Zudem können wir mit cfa auf Sektor-Knowhow aus zusätzlichen Industriebranchen zurückgreifen. Die Deutsche Mittelstandsfinanz und cfa ergänzen sich damit optimal“, so die beiden geschäftsführenden Gesellschafter der Deutschen Mittelstandsfinanz, Patrick Schmidl und Michael Dirkes.

Jim Zipursky, Chairman und CEO von cfa worldwide betont: „Mit der Deutschen Mittelstandsfinanz haben wir einen starken Partner in Deutschland gefunden, der unseren Kunden Zugang zu deutschen Unternehmenskäufern und –verkäufern schafft. Durch die Partnerschaft mit der Deutschen Mittelstandsfinanz ist cfa jetzt in allen wichtigen europäischen Ländern mit einem eigenen Büro vertreten.“

Nähere Informationen zur Deutschen Mittelstandsfinanz und Corporate Finance Associates Worldwide finden Sie unter: www.dmfin.com sowie www.cfaw.com