Deutsche Telekom erwirbt GTS Central Europe von Private Equity-Investoren

By on November 11, 2013

Die Deutsche Telekom hat die GTS Central Europe Gruppe für insgesamt 546 Millionen Euro erworben. GTS ist einer der führenden infrastrukturbasierten Anbieter von Telekommunikationsdiensten in Zentral- und Osteuropa. Das Unternehmen verfügt über weitreichende Netzinfrastruktur und mehrere Rechenzentren in der Region, sowie ein starkes Serviceportfolio für Geschäftskunden. Die Gruppe erzielte in 2012 einen Umsatz von 347 Millionen Euro und ein EBITDA von 87 Millionen Euro, jeweils bereinigt um die Zahlen des slowakischen Geschäfts, welches im Rahmen der Transaktion bei den Verkäufern verbleibt.
Die Deutsche Telekom erwirbt GTS von einem Konsortium internationaler Private Equity Firmen, darunter Columbia Capital, HarbourVest Partners, Innova Capital und M/C Partners, die das Unternehmen in den vergangenen sechs Jahren aktiv weiterentwickelt haben.

Die Übernahme bedarf noch der Genehmigung durch die zuständigen Behörden.

www.telekom.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!