DLA Piper berät BASF Venture Capital bei Investition in Ag-Tech Start-up Equinom

DLA Piper hat BASF Venture Capital, den Venture Capital Arm der BASF SE, bei seinem erneuten Investment in das Israelische Ag-Tech Start-Up Equinom beraten. Die Investition war Teil von Equinoms Series C Finanzierungsrunde.

BASF Venture Capital mit Sitz in Ludwigshafen am Rhein und globalen Investment-Aktivitäten ist der Corporate Venture Capital Arm der BASF SE, der insbesondere Investments im Bereich Ag-Tech verfolgt.

Equinom ist ein Israelisches Ag-Tech Start-Up, das den Durchbruch genomischer Sequenzierung zur Entwicklung neuer Technologien im Bereich der Weiterentwicklung von Saatgut und Hülsenfrüchten nutzt. Das Unternehmen hat sich etwa mit seinem ertragreichen und robusten Sesamsaatgut als weltweit größter Anbieter etabliert. Gleichzeitig arbeitet Equinom an der Züchtung von hochwertigen und proteinreichen Pflanzensorten als nachhaltige, zuverlässige und gesunde alternative Proteinquellen.

BASF Venture Capital wurde von Partner Dr. Benjamin Parameswaran und Counsel Dr. Philipp Clemens (beide Corporate, Hamburg) beraten. Inhouse wurde das Investment auf rechtlicher Seite durch Senior Counsel Andrea Schreiber betreut.

_____________________

Über DLA Piper

DLA Piper zählt mit Büros in über 40 Ländern in Afrika, Asien, Australien, Europa, dem Nahen Osten sowie Nord- und Südamerika zu den weltweit führenden Wirtschaftskanzleien. In Deutschland ist DLA Piper an den Standorten Frankfurt, Hamburg, Köln und München mit mehr als 250 Anwältinnen und Anwälten vertreten. In bestimmten Jurisdiktionen können diese Informationen als Anwaltswerbung angesehen werden. Weitere Informationen unter: www.dlapiper.com

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________