DLA Piper berät Heidelberger Druckmaschinen bei Veräußerung des belgischen Produktionsstandorts für Druckchemikalien an die DC DruckChemie

DLA Piper hat die Heidelberger Druckmaschinen AG („Heidelberg“) im Rahmen ihrer avisierten Fokussierung auf Kernaktivitäten und Portfolioanpassungen beim Verkauf seines belgischen Produktionsstandorts für Druckchemikalien an die DC DruckChemie GmbH (DC Druck-Chemie), ein Tochterunternehmen der Langley Holdings PL, UK, beraten.

Langley Holdings ist ein international aufgestellter Engineering-Konzern, der Investitionsgüter in unterschiedlichste Industrien weltweit liefert, u a. auch in der Druckindustrie. Die Veräußerung umfasst die Firmen BluePrint Products NV und Hi-Tech Chemicals BV am Standort Kruibeke, Belgien. An dem Standort werden hochwertige Druckchemikalien im Flexo- und Offsetdruck vorwiegend für den Verpackungs- und Akzidenzmarkt entwickelt und hergestellt, die auch weiterhin von Heidelberg als Teil der Gesamt-Consumablesstrategie angeboten werden.

Mit dem Verkauf geht der Standort und insgesamt rund 40 Mitarbeiter an DC DruckChemie über. Der Verkauf ist zum heutigen Tage wirksam vollzogen worden.

Das internationale Team von DLA Piper stand unter der gemeinsamen Federführung von Partner Dr. Benjamin Parameswaran und Counsel Dr. Isaschar Nicolaysen (beide Corporate/M&A, Hamburg). Zum weiteren Team gehörten die Partner Semin O (Kartellrecht), Dr. Burkhard Führmeyer (IPT, beide Frankfurt) und Dr. Thilo von Bodungen, die Counsel Dr. Susanne Weckbach (beide Commercial, München), Dr. Annemarie Bloß (IPT, Hamburg) und Sergej Bräuer (Kartellrecht, Frankfurt), Senior Associate Dr. Diedrich Schröder (Corporate, M&A, Hamburg) sowie die Associates Alexander Rösch (Kartellrecht) und Alexander Hagikian (IPT, beide Frankfurt).

Aus dem DLA Piper Büro in Antwerpen waren zudem Partner Koen Selleslags und Senior Associate Fauve Vander Schelden (beide Corporate) in die Beratung eingebunden.

Das Inhouse-Team bei Heidelberger Druckmaschinen bestand aus Sascha Donat (Head of M&A) und Dr. Leslie Melters (General Counsel).

_____________________

Über DLA Piper

DLA Piper zählt mit Büros in über 40 Ländern in Afrika, Asien, Australien, Europa, dem Nahen Osten sowie Nord- und Südamerika zu den weltweit führenden Wirtschaftskanzleien. In Deutschland ist DLA Piper an den Standorten Frankfurt, Hamburg, Köln und München mit mehr als 240 Anwältinnen und Anwälten vertreten. In bestimmten Jurisdiktionen können diese Informationen als Anwaltswerbung angesehen werden. Weitere Informationen unter: www.dlapiper.com

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen können Sie unter sm@majunke.com anfordern.

___________________________