DLA Piper berät Summit Partners Portfoliogesellschaft Acturis beim Erwerb der NAFI Gruppe

By on September 10, 2014

Die internationale Rechtsanwaltskanzlei DLA Piper hat Acturis Limited, ein Portfoliounternehmen von Summit Partners, beim Erwerb des Softwareunternehmens NAFI beraten. Die im nordrhein-westfälischen Höxter ansässige NAFI-Unternehmensgruppe entwickelt und vertreibt Softwarelösungen für die Erfassung, Berechnung und Analyse von Kfz-Versicherungen. Das NAFI-Management bleibt an Bord.

Summit Partners ist eine in Boston beheimatete Investmentgesellschaft für Wachstumskapital, welche seit Gründung im Jahr 1984 über 16 Milliarden US-Dollar an Kapital eingesammelt hat. Summit stellt außergewöhnlichen Unternehmen weltweit Wachstumskapital, Wagniskapital sowie festverzinsliche Investments zur Verfügung. Acturis Limited ist auf dem Gebiet von IT-Dienstleistungen führend und in der jüngeren Vergangenheit mehrfach ausgezeichnet worden.

Auf Seiten von DLA Piper berieten unter Federführung von Partner Dominik Stühler (Corporate, München) die Partner Dr. Jan Schinköth (Corporate, München) und Pascal Kremp (Arbeitsrecht, München), die Counsel Dr. Björn Enders (Steuerrecht, Frankfurt) und Bernd Siebers (Intellectual Property & Technology, München) sowie die Associates Dr. Kai Terstiege, Dr. Daniel Wied (beide Corporate, München), Dr. Carl Renner (Intellectual Property & Technology, München) und Dr. Florian Olms (Arbeitsrecht, München).

www.dlapiper.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!