dogado erwirbt Campusspeicher.de

By on August 12, 2019

Die dogado GmbH, ein Unternehmen des Triton III Portfoliounternehmens European Directories, hat Campusspeicher.de erworben. Mit dieser Akquisition bedient dogado nun rund 200.000 Kunden mit Domains, Webhosting und Cloud-Diensten. Die Akquisition stärkt dogados Marktposition als einer der führenden Hosting-Anbieter in Deutschland.

Campusspeicher.de betreibt komplexe IT-Infrastruktur, die das Ziel verfolgt, die tägliche Arbeit der Kunden durch Web-Technologie zu vereinfachen. Auch in Zukunft wird das Unternehmen leistungsstarke SSD-Webhosting-Lösungen, zahlreiche Domain-Endungen, eine intuitive Homepage-Toolbox, individuell verwaltete Server, virtuelle Server und Root-Server anbieten.

Für dogado war die Akquisition ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Entwicklung des Unternehmens. Daniel Hagemeier, CEO von dogado, erklärte: „Campusspeicher.de und die Eigentümer von dogado sind schon seit langem Partner. Die nun abgeschlossene Übernahme war ein logischer und dynamischer Schritt im Webhosting-Markt, in dem vor allem Konsolidierung zählt. Mit dieser Akquisition setzen wir unsere kontinuierliche Konsolidierung im Hosting-Markt fort. Dank der Unterstützung Tritons konnten wir in den letzten Jahren bereits mehr als zwölf Akquisitionen in Deutschland abschließen.“

Björn Osterloff, Operating Partner und Berater der Triton Fonds, der für Dogado / EDSA verantwortlich ist, erklärte: „Tritons Ziel ist es, seine Portfolio-Unternehmen durch die Partnerschaft mit den Managementteams langfristig erfolgreich weiterzuentwickeln. Gemeinsam mit dogados Management haben wir von Anfang an eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie für den Hosting-Markt entwickelt. Dank der sich rasant entwickelnden Unternehmensgröße kann dogado seinen eigenen Kunden ein noch besseres Portfolio an Cloud-Diensten anbieten. “

Über die dogado Group
Die dogado Group https://dogado.group/ ist ein Cloud-Hosting-Anbieter für Geschäftskunden und hat Hauptniederlassungen in Dortmund, Hannover, Halle (Saale) und Lübeck. Nach der Gründung im Jahr 2001 spezialisierte sich das Unternehmen zunächst auf professionelle Hosting-Services und wurde später einer der ersten deutschen Spezialisten für cloudbasierte Unternehmenslösungen. Mit über 120 Mitarbeitern und den Marken checkdomain, BUSYMOUSE, dogado, AIXPRO, Campusspeicher und alfahosting unter ihrem Dach, betreut die Gruppe rund 200.000 Kunden und zählt zu den führenden Hosting-Unternehmen in Deutschland.

Über Triton
Seit der Gründung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufgelegt und sich auf Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitsweisen fokussiert. Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung.

Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiter zu entwickeln.

Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen, positiven Wandel und Wachstum zu generieren. Momentan befinden sich 38 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 14,7 Mrd. Euro und rund 72.500 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.de


Mehr Informationen zu Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 30.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login