Dr. André Zentsch wird Executive Partner bei MAYLAND AG

Die MAYLAND AG erweitert ihr Team mit Herrn Dr. André Zentsch. Neben den klassischen M&A Themen kommt aufgrund des demografischen Wandels dem Thema Unternehmensnachfolge eine immer größere Bedeutung zu. 90% aller mittelständigen Unternehmen in Deutschland befinden sich in Familienbesitz und sind mehrheitlich inhabergeführt. Alleine in den nächsten zwei Jahren stehen entsprechend einer Studie der KfW ca. 152.000 Unternehmen vor einer Übergabe. Gleichzeitig steigen die Herausforderungen durch Globalisierung, Digitalisierung und Klimawandel nicht nur management-, sondern auch kapitalseitig. Die Familiennachfolge gelingt in jeder zweiten Firma nicht.

Matthias Just, CEO der MAYLAND AG, sagt: „Mit André Zentsch haben wir einen erfahrenen, dem familiengeführten Mittelstand langjährig verbundenen Partner für unser Team gewinnen können. Insbesondere seine praktischen Erfahrungen in der diskreten Begleitung von Gesellschafterveränderungen, sei es im Rahmen der Nachfolge oder bei Gesellschafterdifferenzen, werden das Kompetenzprofil der MAYLAND AG erweitern.“

Zur Person:  Der promovierte Volkswirt André Zentsch wechselt von der UniCredit Bank AG zu MAYLAND. Er hat Betriebswirtschaftslehre studiert und in Volkswirtschaftslehre promoviert. Dr. Zentsch verfügt über 28 Jahre Erfahrung im Corporate- und Investmentbanking, davon 18 Jahre in leitender Position. Die letzten 13 Jahre hat er das Firmenkundengeschäft der UniCredit Bank AG in Nordrhein-Westfalen verantwortet. Mit weit über 100 federführend begleiteten Transaktionen (M&A, DCM, Structured Finance) besitzt er tiefe, erfahrungsbasierte Kenntnisse auch bei komplexen Mandaten. Dr. Zentsch ist im Kapitalmarkt (Banken, Family Office, Sponsoren) und im gehobenen Mittelstand exzellent vernetzt. Er ist spezialisiert auf die diskrete Begleitung von Gesellschafterveränderungen sowohl im Rahmen von Unternehmensnachfolgen, buy and build Strategien als auch bei Gesellschafterdifferenzen.

Über MAYLAND AG
MAYLAND ist eine unabhängige, inhabergeführte M&A Beratung mit Sitz in Düsseldorf. Seit der Gründung im Jahr 1998 entwickelt MAYLAND mit Inhabern und Geschäftsleitungen sowohl von mittelständischen Unternehmen als auch von Konzernen individuelle Lösungen für den Kauf und Verkauf von Unternehmen oder Unternehmensteilen und setzt diese Transaktionen gemeinsam mit den Entscheidungsträgern um. Ebenfalls arrangiert MAYLAND die dafür etwaig erforderlichen oder gebotenen Finanzierungen bzw. einher gehende Restrukturierungen.

MAYLAND übernimmt bei diesen nationalen und grenzüberschreitenden Projekten die strukturierte Prozessführung und koordiniert die gesamten Dienstleistungen für einen erfolgreichen Abschluss der Transaktion. Mit analytischer Exzellenz, langjähriger Erfahrung und partnerschaftlichem Engagement strukturiert MAYLAND Transaktionen in allen Phasen eines Unternehmens. Dabei legt MAYLAND besonderen Wert auf maßgeschneiderte und ganzheitliche Lösungen, transparente Beratungsleistungen und nachhaltig vertrauensvolle Kundenbeziehungen. Weitere Informationen in deutscher, englischer, chinesischer und russischer Sprache finden Sie unter www.mayland.de.