Dr. Lübbehusen verlässt die Innogy Venture Capital GmbH

By on Dezember 12, 2018

Dr. Michael Lübbehusen, der seit Juni 2016 zusammen mit Dr. Frank Starrmann die Geschäftsführung der Innogy Venture Capital inne hat, wird das Unternehmen zum 31.12.2018 auf eigenen Wunsch verlassen.

Dr. Lübbehusen: „Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für die sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit in den zurückliegenden zweieinhalb Jahren. Ich wünsche Frank Starrmann und seinem Team alles Gute für die Zukunft.“

Dr. Bünting, COO der innogy SE und Vorsitzender des Investitionskomitees: „Dr. Lübbehusen konnte das Portfolio der Innogy Venture Capital deutlich weiter entwickeln. Wir danken ihm für seinen engagierten Einsatz und bedauern seine Entscheidung sehr.“

In Zukunft wird Dr. Frank Starrmann als alleiniger Geschäftsführer die Innogy Venture Capital GmbH vertreten.

Über Innogy Venture Capital
Die Innogy Venture Capital GmbH ist eine Fondsmanagementgesellschaft, die sich auf Lösungen im Bereich dezentrale Energieversorgung spezialisiert hat. Der Investmentfokus liegt auf jungen europäischen Unternehmen, deren Technologien und Geschäftsmodelle den Energiemarkt der Zukunft aktiv mitgestalten. Mit einem Investitionsvolumen von 118 Mio. Euro ist der derzeit verwaltete Fonds „Innogy Renewables Technology Fund I“ ein in Europa führender Frühphasenfinanzierer in diesem Segment. Die Investoren des Fonds sind innogy SE und CEE Holding. Weitere Informationen finden Sie unter: www.innogy-ventures.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login