DZ BANK Corporate Finance hat die CNP Gruppe beim Verkauf von 100% ihrer Anteile an den Finanzinvestor capiton beraten

DZ BANK Corporate Finance hat die CNP Gruppe beim Verkauf von 100% ihrer Anteile an den Finanzinvestor capiton beraten und damit eine Nachfolgeregelung für die beiden Gesellschafter ermöglicht. Die CNP Gruppe, die in Deutschland vor allem als MIP Pharma auftritt, ist ein europaweit agierender Generika-Hersteller mit starker Präsenz in Ost-Europa und einem breiten Zulassungsportfolio mit Fokus auf Antibiotika, insbesondere im Bereich der Clindamycine und Cephalosporine. Die CNP Gruppe verfügt über Produktionsstandorte in St. Ingbert-Rohrbach sowie in Homburg. capiton wird umfangreiche Investitionen an den beiden Produktionsstandorten vornehmen. Das Unternehmen beschäftigt aktuell rund 250 Mitarbeiter.

Auf Seiten der DZ BANK waren Dr. Wolfgang Wybranietz, Alex Brozmann, Sebastian Braun sowie Nico Bonaldoverantwortlich.

________________________________________________________

Über die DZ BANK AG, Corporate Finance

Das Corporate Finance-Team der DZ BANK AG gehört zu den führenden M&A-Beratern mit Spezialisierung auf den deutschen Mittelstand. Hervorgegangen aus der ehemaligen VR Corporate Finance ist das 27-köpfige Corporate Finance-Team der DZ BANK Teil der genossenschaftlichen Finanzgruppe und exklusives deutsches Mitglied der MidCap Alliance. Es verfügt über ein starkes nationales und internationales Netzwerk. In den vergangenen Jahren haben die M&A-Berater an den Standorten Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg mehr als 150 Transaktionen erfolgreich verantwortet. Für mehr Informationen: www.dzbank.de/cf