DZ BANK Corporate Finance hat die VR-LEASING AG / VR Smart Finanz AG beim Verkauf des Zentralregulierungsgeschäfts exklusiv beraten

By on Juni 5, 2019

In einem internationalen Bieterprozess hat sich die Aktivbank AG mit Sitz in Pforzheim als Käufer durchsetzen können, die damit ihre Aktivitäten in der bankgestützten Zentralregulierung erweitert.

Die Zentralregulierung reguliert seit über 40 Jahren die Zahlungsabwicklung zwischen Mitgliedern von Einkaufsverbänden und Lieferanten. Die Aktivbank AG ist Teil ANWR Group und unterstützt den mittelständischen Handel, Handels-kooperationen und Franchise-systeme in Europa in den Bereichen Zentralregulierung und Factoring. Der Geschäftsbereich Zentralregulierung der VR Leasing mit rund 30 angeschlossenen Verbänden hat in den vergangenen Jahren ein Umsatzvolumen von jährlich rund 8 Mrd. Euro erwirtschaftet.

Der Verkauf der Zentralregulierung diente als Teil der strategischen Neuausrichtung der VR Smart Finanz. Seitens der DZ BANK Corporate Finance wurde die Transaktion von Oliver Rogge und Dr. Wolfgang Wybranietz verantwortet und durch Dr. Georgi Bontschev und Chinh Nguyen begleitet.

Über die DZ BANK AG, Corporate Finance
Das Corporate Finance-Team der DZ BANK AG gehört zu den führenden M&A-Beratern mit Spezialisierung auf den deutschen Mittelstand. Hervorgegangen aus der ehemaligen VR Corporate Finance ist das 25-köpfige Corporate Finance-Team der DZ BANK Teil der genossenschaftlichen Finanzgruppe und exklusives deutsches Mitglied der MidCap Alliance. Es verfügt über ein starkes nationales und internationales Netzwerk. In den vergangenen Jahren haben die M&A-Berater an den Standorten Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg mehr als 160 Transaktionen erfolgreich verantwortet.
Für mehr Informationen: www.dzbank.de/cf


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login