Ebner Stolz begleitet die Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an Thalia für das Eigentümerkonsortium um die Verlegerfamilie Herder

By on Juli 14, 2016
  • Advent International veräußert Mehrheitsbeteiligung an Thalia
  • Die Verlegerfamilie Herder, die Unternehmerfamilie Kreke, der Digitalunternehmer Leif Göritz und der geschäftsführende Gesellschafter Michael Busch übernehmen nach erfolgreicher Restrukturierung den Marktführer im Sortimentsbuchhandel
  • Ebner Stolz berät die Käuferseite in den Bereichen Financial, Tax sowie bei der Kaufpreisfindung und den Kaufvertragsverhandlungen

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat den Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an der Buchhandelsgruppe Thalia durch ein Eigentümerkonsortium begleitet. Die Mehrheitsbeteiligung wurde von der bisherigen Holding Advent International an das Eigentümerkonsortium veräußert. Das Eigentümerkonsortium agierte unter Führung der traditionsreichen Verlegerfamilie Herder und besteht darüber hinaus aus der Unternehmerfamilie Kreke, dem Digitalunternehmer Dr. Leif Göritz und dem geschäftsführenden Gesellschafter von Thalia Michael Busch.

Ebner Stolz unterstützte die Käuferseite sowohl bei der Financial Due Diligence, der Tax Due Diligence, der steuerlichen Strukturierung, den Kaufvertragsverhandlungen und der Kaufpreisfindung.

Thalia ist mit mehr als 280 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Marktführer im Sortimentsbuchhandel im deutschsprachigen Raum. Zudem agiert das Unternehmen als Cross-Channel-Händler: sowohl in klassischen Buchhandlungen wie auch im Online-Shop bietet Thalia fachkundige Beratung in der „realen“ und der „virtuellen“ Welt der Bücher. Im März 2013 hat Thalia gemeinsam mit Partnern der Buchhandelsbranche und der Deutschen Telekom als Technikpartner die Marke tolino gelauncht und seither sechs eReader herausgebracht. Mit einem Angebot von über 1 Million eBooks bieten die Partner eines der größten deutschsprachigen eBook-Sortimente an. Thalia wurde 1919 in Hamburg im Gebäude des Thalia-Theaters gegründet.

Team Ebner Stolz: Markus Schmal (Leitung Financial Due Diligence, Kaufpreisfindung, Unterstützung bei Kaufvertragsverhandlungen), Dr. Markus Emmrich (Leitung Tax Due Diligence und steuerliche Strukturierung, Unterstützung bei Kaufvertragsverhandlungen) und Dr. Holger Mach (Tax Due Diligence und steuerliche Strukturierung)

Bei den Vertragspartnern zeichneten Ranjan Sen (Managing Partner von Advent International) auf der Verkäuferseite, Manuel Herder (Verleger), Dr. Leif Göritz (Medienunternehmer) und Dr. Henning Kreke (Vertreter der Familie Kreke) auf der Käuferseite für die Transaktion verantwortlich.

Über Ebner Stolz
Ebner Stolz ist eine der größten unabhängigen mittelständischen Beratungsgesellschaften in Deutschland und gehört zu den Top Ten der Branche. Das Unternehmen verfügt über jahrzehntelange fundierte Erfahrung in Wirtschaftsprüfung, Corporate Finance, Steuerberatung, Rechtsberatung und Unternehmensberatung. Der Bereich Corporate Finance stellt dabei mit rund 100 Mitarbeitern einen zentralen Bereich von Ebner Stolz dar, der sich vor allem durch eine markführende Stellung im mittelständischen Transaktionsmarkt auszeichnet. Neben mittelständischen Unternehmen unterstützt das Ebner Stolz Corporate Finance Team auch eine Vielzahl an Private Equity Unternehmen sowie Family Offices bei nationalen und internationalen Transaktionen. Länderübergreifende Transaktionsunterstützung führt Ebner Stolz zusammen mit Partnern von Nexia International durch, weltweit eines der zehn größten Netzwerke von Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen. Ebner Stolz ist über Nexia in über 120 Ländern mit mehr als 560 Büros vertreten. Weitere Informationen zu Ebner Stolz finden Sie unter www.ebnerstolz.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!