Ebner Stolz begleitet MedEuropa beim Ausbau der Präsenz im deutschen Markt für Strahlentherapie

  • MedEuropa ist ein innovatives Netzwerk strahlentherapeutischer Zentren in Europa
  • Mit dem Erwerb der Margarethen-Klinik sowie des Zentrums für Strahlentherapie Rheine-Osnabrück (ZSRO) wird die Rolle im deutschen Markt gestärkt
  • Ebner Stolz hat MedEuropa multidisziplinär zu finanziellen und steuerlichen Fragestellungen beraten

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat das Strahlentherapie-Netzwerk MedEuropa beim Erwerb der Margarethen-Klinik sowie des Zentrums für Strahlentherapie Rheine-Osnabrück (ZSRO) beraten.

MedEuropa ist ein innovatives europäisches Betreibernetzwerk in der Strahlentherapie mit Schwerpunkt auf der Krebsversorgung. Es betreibt strahlentherapeutische Zentren in Deutschland und Frankreich.

Das ZSRO versorgt jährlich über 3.000 Patienten mit hochwertigen Strahlentherapien und betreibt fünf Linearbeschleuniger an drei Standorten in Rheine, Osnabrück und Georgsmarienhütte. Das Unternehmen investiert kontinuierlich in moderne Strahlentherapiegeräte, um den Patienten eine strahlentherapeutische Versorgung auf höchstem Niveau zu bieten.

Die Partnerschaft mit dem ZSRO folgt auf MedEuropas Übernahme der Margarethen-Klinik, einem Plankrankenhaus in Schleswig-Holstein, im Februar 2021. Behandlungsschwerpunkte bilden die Allgemein- und Unfallchirurgie, Gynäkologie und Urologie. Das Krankenhaus bietet eine regulatorische Plattform, von der aus MedEuropa ambulante medizinische Zentren („MVZs“) gründen oder in diese investieren kann, um die Wachstumsstrategie in Deutschland zu unterstützen.

Beide Transaktionen stärken die Präsenz von MedEuropa in Deutschland, die nun sechs Standorte umfasst, und damit eine starke regionale Plattform für weiteres Wachstum bildet.

Ebner Stolz konnte bei beiden Transaktionen und der vorausgegangenen Due Diligence mit einer multidisziplinären Ausrichtung die relevanten finanziellen und steuerlichen Aspekte aus einer Hand abdecken. Dies umfasste neben der Financial und Tax Due Diligence auch die Beratung zu ausgewählten Fragestellungen im Zusammenhang mit der Transaktionsstrukturierung sowie dem Kaufvertrag.

Team Ebner Stolz: Dr. Nils Mengen (Partner, Transaction Advisory Services), Dr. Alexander Bohn (Partner, M&A Tax), Jannis Pulm, Benedikt Maria Briller und Jan Hammann (alle Transaction Advisory Services).

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________