Ebner Stolz berät ARTUS bei Anteilserwerb an der Bautrocknung Schmittgall GmbH

  • ARTUS, ein Portfoliounternehmen des Odewald KMU II Fonds, erwirbt Beteiligung an der Bautrocknung Schmittgall GmbH mit Sitz in Leipzig
  • ARTUS stärkt seine Position als Schadensanierer im Bereich Brand-, Wasser- und Elementarschäden
  • Ebner Stolz unterstützt käuferseitig im Rahmen einer Tax Due Diligence sowie hinsichtlich der steuerlichen Klauseln des Kaufvertrags

Die ARTUS Gesellschaft für Brand- und Wasserschadensanierung mbH (ARTUS) hat sich an der Bautrocknung Schmittgall GmbH in Leipzig beteiligt. Damit baut das Portfoliounternehmen des Odewald KMU II Fonds seine Position in den Bereichen Brand- und Wasserschadensanierung insbesondere in Ostdeutschland aus. Ebner Stolz hat ARTUS als Transaktionsberater mit einer Tax Due Diligence sowie hinsichtlich der steuerlichen Klauseln des Kaufvertrags unterstützt.

Die Bautrocknung Schmittgall GmbH wurde 1997 von Benjamin Schmittgall gegründet, der sich im Rahmen der Transaktion rückbeteiligt und der Gruppe als Geschäftsführer weiter zur Verfügung steht. Die Gesellschaft gehört mit rund 50 Mitarbeitern und acht Niederlassungen in Ostdeutschland und einer weiteren Niederlassung in München zu den führenden Schadenssanierungsdienstleistern.

ARTUS ist ein regional führender Schadenssanierer im Bereich Brand-, Wasser- und Elementarschäden sowie Folgeschäden. Der Hauptsitz befindet sich in Langenhagen bei Hannover, deutschlandweit gibt es ein Netzwerk von elf Niederlassungen in den Regionen Niedersachsen, Hamburg, Bremen, Berlin und Leipzig. ARTUS wurde 2012 gegründet und beschäftigt aktuell rund 150 Mitarbeiter. Die angebotenen Dienstleistungen umfassen den gesamten Sanierungsprozess: von Erstmaßnahmen und Schadensprotokollierung bis zur Reinigung, Trocknung und vollständigen Wiederherstellung. Mit dem Zusammenschluss erweitert sich das Dienstleistungsportfolio der Gruppe um die Bereiche Bautrocknung und Winterbaubeheizung.

Der Odewald KMU II Fonds investiert in attraktive Zielmärkte im deutschsprachigen Mittelstand. Im Odewald KMU II Fonds befinden sich aktuell sieben Beteiligungen mit einem Umsatz von insgesamt rund EUR 130 Mio. und rund 1.300 Mitarbeitern. Der Branchenfokus liegt auf profitablen, schnell wachsenden mittelständischen Unternehmen in den Bereichen „deutsche Ingenieurskunst“, intelligente Dienstleistungen und Gesundheit.

Ein Transaktionsteam von Ebner Stolz hat ARTUS im Rahmen des Beteiligungserwerbs mit einer Tax Due Diligence sowie hinsichtlich der steuerlichen Klauseln des Kaufvertrags unterstützt.

Team Ebner Stolz: Tobias Bakeberg (federführender Partner, Tax Due Diligence, Kaufvertragsunterstützung), Zlatan Ninic, Simon Birschkus (beide Tax Due Diligence)