Ebner Stolz berät Carlyle beim Erwerb des ECM-Softwareanbieters SER Group

By on Februar 4, 2019
  • The Carlyle Group beteiligt sich mehrheitlich an der SER Group
  • SER ist der größte unabhängige europäische ECM-Softwareanbieter und zählt zu den Top 5 der „software only“ ECM-Hersteller weltweit
  • Ebner Stolz unterstützt im Rahmen der Transaktion mit umfassender käuferseitiger Beratung

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die internationale Beteiligungsgesellschaft The Carlyle Group (Carlyle) im Rahmen ihres Engagements bei der SER Group (SER) in den Bereichen Financial und Tax Due Diligence sowie bei den Kaufvertragsverhandlungen und der steuerlichen Strukturierung beraten.

Die internationale Beteiligungsgesellschaft Carlyle hat eine Mehrheitsbeteiligung an dem führenden europäischen ECM-Software-Unternehmen SER erworben. Als Zeichen der Kontinuität und Verbundenheit bleiben die bisherigen Gesellschafter nach Abgabe der Mehrheit weiterhin wesentlich an SER beteiligt.

SER hat sich vom Pionier für elektronische Archivierung zur europäischen Nummer Eins für wegweisende Enterprise-Content-Management-Lösungen (ECM) entwickelt. Das 1984 gegründete Unternehmen zeichnet sich durch seine Innovationskraft, maßgeschneiderte Lösungen und exzellenten Kundenservice aus. Die Software-Suite für iECM Doxis4 steht in 14 Amtssprachen für 136 Länder zur Verfügung.

Carlyle ist ein global tätiger, alternativer Vermögensverwalter. Zum 30.09.2018 verwaltete das Unternehmen rund 212 Milliarden US-Dollar in 339 Investmentvehikeln. Das Eigenkapital für das Investment in die SER wurde von Carlyles europäischem Wachstumsfonds Carlyle Europe Technology Partner III (CETP III) bereitgestellt. CETP III ist ein auf europäische Technologieunternehmen fokussierter Fonds und verwaltet nach seiner Auflage im Jahr 2015 aktuell ein Vermögen von 657 Millionen Euro.

Im Rahmen der Mehrheitsbeteiligung an SER beriet Ebner Stolz Carlyle umfassend in den Bereichen Financial und Tax Due Diligence sowie bei den Kaufvertragsverhandlungen und der steuerlichen Strukturierung.

Team Ebner Stolz: Armand von Alberti (Projektverantwortlicher Partner Corporate Finance, Leitung Financial Due Diligence), Katja Hägele, Stephan Dittus und Benedict Freely (alle Financial Due Diligence) sowie Alexander Euchner (Partner M&A Tax, Leitung Tax Due Diligence, steuerliche Strukturierung), Janine Ostertag, Stefanie Schrötter und Tobias Schupp (alle Tax Due Diligence, steuerliche Strukturierung)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login