Ebner Stolz berät CGS beim Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an InnoLas Solutions

By on Mai 3, 2018
  • Ein Fonds der Schweizer Investmentfirma CGS ist neuer Mehrheitsgesellschafter bei InnoLas Solutions
  • CGS tritt als Hauptgesellschafter an die Stelle des bisherigen Eigentümers Richard Grundmüller
  • Ebner Stolz hat CGS bei der Financial und Tax Due Diligence, beim Kaufvertrag sowie der steuerlichen Strukturierung beraten

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die Schweizer Investmentfirma CGS Management AG beim Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an der bayerischen InnoLas Solutions GmbH im Rahmen der Financial und Tax Due Diligence, beim Kaufvertrag sowie der steuerlichen Strukturierung beraten.

Die CGS Management AG ist ein unabhängiger und erfahrener Industriepartner mit Hauptsitz in Pfäffikon in der Schweiz. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1995 fokussiert sich CGS darauf, in mittelständische Unternehmen zu investieren und diese zu internationalen Industriegruppen zu formen.

Die im bayerischen Krailling ansässige InnoLas Solutions GmbH spezialisiert sich auf kundenspezifische Maschinen und Anlagen sowie Prozesslösungen für laserbasierte Mikromaterialbearbeitung. Neben der Halbleiter-, Photovoltaik- und Elektronikindustrie werden ihre Produkte ebenfalls in der Feinwerktechnik eingesetzt. Das Unternehmen beliefert international agierende Kunden in den Märkten Europa, USA und Asien. Neben dem Firmenhauptsitz in Krailling beschäftigt das Unternehmen in Deutschland, den USA und in Asien über 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Damit hat CGS einen innovativen Partner mit einem breiten und flexiblen Produktspektrum sowie hoher Beratungs- und Technologiekompetenz im Bereich des Spezialmaschinenbaus erworben. Als Hauptgesellschafter tritt CGS an die Stelle des bisherigen Eigentümers Richard Grundmüller, welcher weiterhin beteiligt bleibt. Gemeinsam soll das Wachstums- und Entwicklungspotential von InnoLas Solutions zukünftig weiter ausgebaut werden.

Durch die Umsetzung einer konsequenten Buy & Build-Strategie wird gemeinsam mit dem bestehenden Management unter der Führung von Markus Nicht angestrebt, InnoLas Solutions zu einer starken und international aufgestellten sowie technologisch führenden Industriegruppe zu formen.

Neben der Stärkung der renommierten Marke InnoLas Solutions wird auch der Ausbau des Standorts Krailling angestrebt. Dabei gehen beide Eigentümer von überdurchschnittlichen Wachstumsraten für die kommenden Jahre aus. Hierzu sollen sowohl intern generierte Umsatzzuwächse als auch weitere Akquisitionen beitragen.

Team Ebner Stolz: Claus Buhmann (Partner Corporate Finance, Leiter Financial Due Diligence), Fabian Mayer (Financial Due Diligence) sowie Alexander Euchner (Partner M&A Tax, Leitung Tax Due Diligence und steuerliche Strukturierung) und Dr. Tobias Weiss (Tax Due Diligence)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login