Ebner Stolz berät die Paragon Group bei der Übernahme von rcDDM

By on Dezember 19, 2018
  • Die Paragon Group Ltd erwirbt die rcDDM GmbH von der bisherigen Muttergesellschaft regiocom SE
  • Paragon etabliert sich dadurch als Marktführer auf dem Gebiet der Omnichannel-Dokumentenverarbeitung
  • Ebner Stolz unterstützt käuferseitig bei der Legal Due Diligence sowie bei den Vertragsverhandlungen

Die multidisziplinäre Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die irische Paragon Group bereits bei einer Reihe von Akquisitionen in Deutschland begleitet. Bei der Übernahme der rcDDM GmbH und dem dazugehörigen Lettershop Outputmanagement Magdeburg setzt Paragon im Rahmen der Legal Due Diligence sowie den Vertragsverhandlungen erneut auf die Expertise von Ebner Stolz.

Die aus Irland stammende Paragon Group ist eine internationale Unternehmensgruppe, die ihren Kunden durch die Versorgung mit technologiegesteuerten Lösungen bei der Geschäftstransformation behilflich ist. Paragon gilt als führender Anbieter von Customer Communications, Identifikations-Lösungen sowie grafischen Services und ist mit 5.000 Mitarbeitern in 12 Ländern vertreten. Durch seine weltweite Vertriebsreichweite erwirtschaftet die Gruppe einen Umsatz von mehr als 600 Millionen Euro.

Mit der rcDDM GmbH, mit Sitz in Weingarten, wird der deutsche Marktführer für digitales Dokumentenmanagement Teil von Paragon Customer Communications Germany. Dadurch wird die Präsenz und Leistungsfähigkeit von Paragon in Deutschland deutlich erhöht. Durch die Übernahme von rcDDM und dem Magdeburger Lettershop Outputmanagement wird die Paragon Group zu einem der führenden Anbieter für hochsichere digitale und physische Dokumentenausgabe- und Archivierungsprozesse, einschließlich Druck und Versand.

Im Rahmen der Transaktion werden alle 180 Mitarbeiter an den 3 Standorten Weingarten, Magdeburg und Düsseldorf übernommen. Paragon Customer Communications wird damit in Deutschland mit mehr als 1.200 Mitarbeitern an 8 Standorten einen Jahresumsatz von mehr als 180 Millionen Euro erzielen. Der weltweite Umsatz der Paragon Group wird nun auf Jahresbasis bei über 750 Millionen Euro liegen. Zu weiteren Details der Transaktion haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Team Ebner Stolz: Dr. Ronald Kagan und Dr. Roderich Fischer (beide Legal Due Diligence und Vertragsverhandlungen) sowie Jochen Rienth, Dr. Hanno Rädlein und Holger Beck (alle Legal Due Diligence)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 30.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login