Ebner Stolz berät DuMont beim Erwerb der bav Bremer Außenwirtschafts- und Verkehrsseminare

  • Die DuMont-Gesellschaft Reguvis erwirbt den Seminaranbieter bav Bremer Außenwirtschafts- und Verkehrsseminare
  • Durch den Erwerb baut Reguvis seine Marktführerschaft im Segment Außenwirtschaft weiter aus
  • Ebner Stolz berät DuMont im Rahmen der Transaktion mit Financial und Tax Due Diligence

Ein multidisziplinär aufgestelltes Team der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat DuMont beim Erwerb des Seminaranbieters bav Bremer Außenwirtschafts- und Verkehrsseminare beraten.

Reguvis ist der ausgegründete Fachmedienbereich des Bundesanzeiger Verlags im Geschäftsfeld DuMont Business Information. Mehr als 1.000 Bücher, Fachzeitschriften und Informationsdienste, über 50 Fachportale und Datenbanken sowie mehr als 100 Kongresse sowie Tagungen und Fachseminare zählen zum Portfolio von Reguvis für Bereiche wie Außenwirtschaft, Vergabe, Bau und Immobilien.

Die bav Bremer Außenwirtschafts- und Verkehrsseminare GmbH ist ein auf die Themen Zoll und Außenhandel spezialisierter Seminaranbieter. Die Gesellschaft verfügt über langjährige Seminarerfahrung in diesen Bereichen sowie über einen großen Stab an Trainern und Experten. Seminare werden in Bremen und Süddeutschland sowie In-House bei Unternehmen durchgeführt.

Ebner Stolz hat DuMont im Rahmen des Erwerbs der bav Bremer Außenwirtschafts- und Verkehrsseminare umfassend mit einer Financial und Tax Due Diligence sowie bei den kaufmännischen und steuerlichen Aspekten des Kaufvertrags beraten.

Team Ebner Stolz: Dr. Nils Mengen (Projektverantwortlicher Partner Financial Due Diligence), Gero Ohrner (Financial Due Diligence), sowie Thomas Herzogenrath (Projektverantwortlicher Partner Tax Due Diligence) und Florian Horsch (Tax Due Diligence)