Ebner Stolz berät Eli Global beim Kauf der Damovo Gruppe

By on September 13, 2018

  • Eli Global übernimmt Damovo Gruppe von Oakley Capital Private Equity und Matthew Riley
  • Die Transaktion steht noch unter Vorbehalt der Behörden
  • Ebner Stolz berät bei Financial und Tax Due Diligence sowie bei der steuerlichen Strukturierung und dem Kaufvertrag

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat Eli Global beim Erwerb der Damovo Gruppe mit Sitz in Düsseldorf (Damovo Holdco Limited, einschließlich derer 13 Tochtergesellschaften sowie dem Service Center Damovo Costa Rica) im Rahmen der Financial und Tax Due Diligence sowie bei der steuerlichen Strukturierung und dem Kaufvertrag beraten. Die Tax Due Diligence und die steuerliche Strukturierung erfolgten unter Hinzuziehung des Nexia-Partners Smith & Williamson. Die Legal Due Diligence sowie die Erstellung des Kaufvertrages erfolgten durch Addleshaw Goddard LLP.

Eli Global hat seinen Hauptsitz in Durham, North Carolina in den USA und befindet sich zu 100% im Besitz seines Gründers und seiner Mitarbeiter. Gegründet in 1991 und seit über 25 Jahren aktiv, ist Eli ein Zusammenschluss von über 100 unabhängigen Unternehmen, die zusammen mehr als 7.500 qualifizierte Mitarbeiter und entschlossene Unternehmer beschäftigen. Die Unternehmen von Eli sind in 18 Ländern und mehr als 15 Branchen auf der ganzen Welt tätig, darunter in den Bereichen Versicherungen und Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen sowie Technologie. Eli Global verfolgt eine buy-and-hold Strategie, hat noch nie eines seiner Unternehmen verkauft und wird weiterhin weltweit in stabile, wachsende Unternehmen und deren Teams investieren.

Dave Hersom, der CEO von The Pelton Group (Eli Globals Technologie Sparte): „Die Damovo Gruppe ist wegen seiner ausgezeichneten Kundenorientierung perfekt positioniert, weiter signifikant zu wachsen. Für uns ist die Damovo Gruppe eine tolle Erweiterung unseres Technologie-Portfolios.“

Die Düsseldorfer Damovo Gruppe ist führender Anbieter von Unified Communication & Collaboration (UC&C) Lösungen für große Unternehmen und Unternehmensgruppen. Unter Oakley hat sich die Gruppe zu einem führenden Spezialisten in der Branche entwickelt und konnte sein EBITDA mehr als verdoppeln. Damovo erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von über 115 Millionen Euro. Davon werden rund 60% aus Deutschland, Österreich, Polen und der Schweiz generiert.

Carl Mühlner, der neue CEO der Damovo Gruppe, sagte: „Ich bin überaus glücklich, dass Damovo als ein schnell wachsendes Unternehmen mit starker Kultur einen Investor gefunden hat, bei dem auf Kultur und auf Vertrauen basierende Geschäftsbeziehungen, mit unseren Kunden, Partnern und Mitarbeiten, als Basis für den langfristigen Unternehmenserfolg angesehen werden.“

Team Ebner Stolz: Claus Buhmann (Partner Corporate Finance, Leiter Financial Due Diligence), Alexander Simbürger, Ece Hekimoglu und Fabian Mayer (alle Financial Due Diligence, SPA), Alexander Euchner (Partner M&A Tax, Leiter Tax Due Diligence, steuerliche Strukturierung) sowie Janine Ostertag und Tobias Schupp (beide Tax Due Diligence, steuerliche Strukturierung)

Im Rahmen der Tax Due Diligence und der steuerlichen Beratung konnte Ebner Stolz auch auf die Expertise des britischen Nexia-Partners Smith & Williamson, London, zurückgreifen: Matt Watts (Partner M&A Tax, Leiter Tax Due Diligence, steuerliche Strukturierung) und Chris Ho (Tax Due Diligence, steuerliche Strukturierung)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login