Ebner Stolz berät Gimv beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Firmengruppe Köberl

  • Europäische Investmentgesellschaft Gimv erwirbt Mehrheitsbeteiligung an der Firmengruppe Köberl, zu der die Fink Gebäudetechnik GmbH & Co. KG und die GEMA Gebäudemanagement GmbH & Co. KG gehören
  • Ziel der Partnerschaft mit den bisherigen und verbleibenden geschäftsführenden Gesellschaftern Armin und Karl Köberl ist es, das Wachstum der Firmengruppe Köberl im Bereich Gebäudetechnik und -management nachhaltig voranzutreiben
  •  Ebner Stolz unterstützt Gimv käuferseitig bei der Tax Due Diligence, der steuerlichen Strukturierung und hinsichtlich der steuerlichen Aspekte bei den SPA-Verhandlungen

Die europäische Investmentgesellschaft Gimv hat am 14. Februar 2020 eine Mehrheitsbeteiligung an der im Bereich Gebäudetechnik und -management tätigen Firmengruppe Köberl mit Sitz in München erworben. Ebner Stolz hat Gimv als Transaktionsberater mit einer Tax Due Diligence, steuerlicher Strukturierungsberatung und hinsichtlich steuerlicher Aspekte bei den SPA-Verhandlungen unterstützt.

Die europäische Investmentgesellschaft Gimv hat es sich zum Ziel gesetzt, innovative Unternehmen mit überdurchschnittlichen Wachstumsraten zu erkennen und als Marktführer von morgen aufzubauen. Gimv investiert in Unternehmen, die sich thematisch einer von vier Investmentplattformen zuordnen lassen: Connected Consumer, Health & Care, Smart Industries und Sustainable Cities. Gimv ist an der Euronext Brüssel notiert, verwaltet derzeit rund 1,1 Milliarden Euro und investiert aktuell in über 50 Portfoliogesellschaften, die gemeinsam einen Umsatz von mehr als 2,75 Milliarden Euro erzielen und 14.000 Mitarbeiter beschäftigen. Die Beteiligung an der Firmengruppe Köberl wird Teil der Sustainable-Cities-Plattform von Gimv, die sich, neben generellen B2B-Dienstleistungen, auf Nachhaltigkeit über diverse Sektoren fokussiert.

Die GEMA Gebäudemanagement GmbH & Co. KG ist zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft SGM Süddeutsche Gebäudemanagement GmbH ein Spezialist des technischen, infrastrukturellen und kaufmännischen Gebäudemanagements – speziell in den Marktsegmenten Wohn- und Gewerbeimmobilien – und bietet diese Leistungen aus einer Hand an. Die Fink Gebäudetechnik GmbH & Co. KG ist eine der anerkanntesten Firmen in München in den Bereichen der technischen Gebäudeausrüstung von Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagen. Neben einem Fokus auf Sanierungen und Umbauten agiert die Gesellschaft auch als technischer Generalunternehmer.

Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter der Firmengruppe, Armin und Karl Köberl, haben die europäische Investmentgesellschaft Gimv als finanzstarken und langfristig orientierten Partner an Bord geholt, um die Weiterentwicklung der Firmengruppe zu fördern. Armin und Karl Köberl bleiben mit einer signifikanten Minderheit beteiligt und werden die Firmengruppe auch weiterhin jeweils als Geschäftsführer leiten.

Team Ebner Stolz: Tobias Bakeberg (Partner, Federführung, Steuerliche Strukturierung, Tax Due Diligence, SPA-Beratung), Dr. Holger Mach (Partner, Steuerliche Strukturierung, Tax Due Diligence), Alexander Hermes, Jana Borgert und Simon Birschkus (alle Tax Due Diligence).