Ebner Stolz berät KAMAX-Gruppe beim beabsichtigten Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Robert Schröder Unternehmensgruppe

  • Die KAMAX Beteiligungsgesellschaft mbH hat eine Vereinbarung zur Mehrheitsbeteiligung an der Robert Schröder Unternehmensgruppe unterzeichnet
  • Die KAMAX-Gruppe ergänzt damit ihr Produktportfolio in neuen Bereichen und Anwendungen, insbesondere in den wichtigen Märkten e-Bike und e-Drives
  • Ebner Stolz berät KAMAX käuferseitig umfassend in den Bereichen Legal & Tax und führte die Vertragsverhandlungen

Ein multidisziplinäres Legal & Tax Team von Ebner Stolz um den M&A-Spezialisten Denis Bacina hat die KAMAX Beteiligungsgesellschaft mbH beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Robert Schröder Unternehmensgruppe beraten. Die KAMAX-Gruppe erweitert damit ihr Bestandsgeschäft als führender Zulieferer für die Mobilitätsindustrie, u.a. in den wichtigen Märkten e-Bikes und e-Drives. Der Vollzug der Transaktion steht insbesondere unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts.

Die KAMAX-Gruppe mit ihrem Stammsitz im mittelhessischen Homberg (Ohm) ist mit einem Umsatz von ca. EUR 800 Mio. im Jahr 2019 und rund 3.350 Mitarbeitern an 13 Standorten weltweit ein international führender Hersteller hochfester Verbindungselemente sowie führend in der Entwicklung und Produktion komplexer Kaltformteile für die Mobilitätsindustrie. Das unabhängige Familienunternehmen verarbeitet jährlich rund 213.000 Tonnen Stahl zu mehr als 3,6 Mrd. Verbindungselementen und komplexen Kaltformteilen.

Die familiengeführte Robert Schröder Unternehmensgruppe ist spezialisiert auf die Fertigung von Präzisionsteilen in- und außerhalb der Automobilindustrie und auf die Weiterverarbeitung von Kaltformteilen durch Drehen, Fräsen, Schleifen, Verzahnen und Montage. Sie erwirtschaftete in 2019 mit ca. 300 Mitarbeitern an den Standorten in Wuppertal, Remscheid und Bydgoszcz (Polen) sowie einem Joint Venture in Michigan (USA) einen Umsatz von ca. EUR 45 Mio.

Mit der Mehrheitsübernahme investiert die KAMAX-Gruppe gemäß ihrer neuen Unternehmensstrategie in die Weiterentwicklung neuer Produkte und Technologien, insbesondere in den wichtigen Märkten e-Bikes und e-Drives.

Im Zuge der Transaktion hat Ebner Stolz die KAMAX Beteiligungsgesellschaft mbH neben der Legal & Tax Due Diligence umfassend im Rahmen der Vertragsverhandlungen und -gestaltung rechtlich und steuerlich beraten: u.a. zum Rahmenvertrag (Kaufvertrag), der Gesellschaftervereinbarung, Fragen der steuerlichen und gesellschaftsrechtlichen Strukturierung sowie der internationalen Wettbewerbssituation und der Anmeldung der Transaktion beim Bundeskartellamt.

Team Ebner Stolz: Denis Bacina (Projektverantwortlicher Rechtsanwalt, Verhandlungsführung, Corporate/M&A, Frankfurt), Dr. Jörg R. Nickel (Mandatsverantwortung, Corporate/M&A, Köln), Patrick-Lukas Mamok, Nora Haerkötter (beide Corporate/M&A, Frankfurt), Peter Holzhäuser, Levent Gülener (beide Real Estate, Frankfurt), Dr. Alexander Bohn, Carsten Hild (beide Tax, Köln), Dr. Sebastian Ritz, Timo Seyffer (beide Arbeitsrecht, Köln), Nadine Bläser (Kartellrecht, Köln), Christine Diener (Commercial, Stuttgart), Daria Madejska (Öffentliches Recht, Köln), Laurent Meister, Marius Heidelberger (beide IP/IT-Recht, Stuttgart).

Partnerkanzleien für die weiteren Jurisdiktionen USA und Polen waren Mintz Levin (Legal, Boston, USA), CliftonLarsonAllen (Tax, Greenwood Village, USA), Studnicki, Płeszka, Ćwiąkalski, Górski sp.k. (SPCG, Legal, Krakau, Polen) und Advicero Nexia (Tax, Warschau, Polen).

Notariell beurkundet hat die Transaktion Prof. Dr. Christoph Schalast von Schalast Rechtsanwälte Notare in Frankfurt.

Die Gesellschafter der Robert Schröder Unternehmensgruppe wurden von Dr. Lucas van Randenborgh (Beiten Burkhardt, Düsseldorf) rechtlich beraten.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen können Sie unter sm@majunke.com anfordern.

___________________________