Ebner Stolz berät Mediengruppe Klambt beim Erwerb der Zeitschrift „Jolie“

By on März 5, 2018
  • Die Mediengruppe Klambt erwirbt die Zeitschrift „Jolie“ von der Media Group Medweth
  • Die dazugehörenden Marken sowie die Digitalangebote „Jolie.de“ und „Mädchen.de“ sind ebenfalls Teil der Transaktion
  • Ebner Stolz berät käuferseitig in allen gesellschafts- und vertragsrechtlichen Fragen

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die Mediengruppe Klambt im Zuge des Erwerbs der Zeitschrift „Jolie“ von der Media Group Medweth umfassend rechtlich beraten. Im Zuge der Transaktion hat Klambt auch die dazugehörenden Marken sowie die digitalen Angebote „Jolie.de“ und „Mädchen.de“ erworben.

Die Mediengruppe Klambt ist ein deutscher Medienkonzern mit Sitz in Speyer. Klambt gibt rund 65 verschiedene Zeitschriftentitel im In- und Ausland heraus. Durch den Erwerb des bekannten und erfolgreichen Lifestyle-Frauenmagazins „Jolie“ von der Rheinfeldener Media Group Medweth kann die Klambt-Gruppe ihr Portfolio optimal ergänzen. Neben der „Jolie“ waren auch die dazugehörenden Marken sowie die digitalen Angebote „Jolie.de“ und „Mädchen.de“ Teil der Transaktion.

Ebner Stolz betreute die Mediengruppe Klambt im Rahmen der laufenden Rechtsberatung über nahezu den gesamten Transaktionsprozess. Wesentliche Beratungsleistungen waren hierbei die Verhandlungen bzgl. des entsprechenden Term Sheets sowie der jeweiligen Kauf- und Übertragungsverträge nebst den dazugehörenden Nebenvereinbarungen.

Die der Transaktion zu Grunde liegenden Kauf- und Übertragungsverträge wurden am 28. Februar 2018 unterzeichnet. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die deutschen und österreichischen Kartellbehörden.

Team Ebner Stolz: Andreas Rupp (Projektleitung) und Felix Müller (beide Gesellschaftsrecht, M&A)

Zudem erfolgte eine Zusammenarbeit mit Dr. Henning Abraham (Arbeitsrecht) von Lutz Abel sowie Dr. Marc Schweda (Kartellrecht) von Hogan Lovells.

Die rechtliche Beratung auf der Verkäuferseite erfolgte durch die Münchner Rechtsanwaltsgesellschaft BEITEN BURKHARDT unter der Leitung von Dr. Holger Weimann (IP-/IT-/Medien-Recht).


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login