Ebner Stolz berät private Beteiligungsgesellschaft PARAGON PARTNERS beim Neuengagement UCB Innere Medizin

By on August 1, 2018
  • PARAGON PARTNERS einigt sich mit dem weltweit tätigen, börsennotierten Biopharma-Unternehmen UCB über den Verkauf der Konzerntochter UCB Innere Medizin
  • PARAGON plant, die gesamte Belegschaft zu übernehmen und das Geschäftsmodell erfolgreich weiterzuentwickeln
  • Ebner Stolz unterstützt PARAGON rechtlich sowie bei der Financial und Tax Due Diligence

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die private Münchner Beteiligungsgesellschaft PARAGON PARTNERS beim Kauf des Unternehmens UCB Innere Medizin GmbH & Co. KG rechtlich sowie bei der Financial und Tax Due Diligence beraten.

PARAGON PARTNERS beabsichtigt, die seit März 2016 als eigenständige Geschäftseinheit agierende Innere Medizin des belgischen Unternehmens UCB, die seit vielen Jahren erfolgreich Arzneimittel im Bereich der Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen in Deutschland vermarktet, erfolgreich weiterzuentwickeln und deren Marktposition nachhaltig auszubauen. PARAGON übernimmt dabei, vorbehaltlich der kartellrechtlichen Freigabe, die gesamte Belegschaft von rund 200 Mitarbeitern und wird die Innere Medizin als eigenständiges Unternehmen vom derzeitigen Hauptsitz in Monheim am Rhein weiter fortführen.

Karlheinz Gast, Geschäftsführer der Inneren Medizin, kommentierte: „Wir sind dankbar für den Beitrag von UCB zum Erfolg der Inneren Medizin. Jetzt freuen wir uns darauf, der PARAGON-Familie beizutreten, um dem Geschäft gemeinsam zu neuen Höhen zu verhelfen. Das ist eine spannende Möglichkeit für die Innere Medizin und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Dr. Edin Hadzic, Managing Partner bei PARAGON, fügte hinzu: „Wir sehen großes Potential für die Innere Medizin und freuen uns auf den nächsten Abschnitt. Wir vertrauen Herrn Gast und seinem Team und sind gespannt darauf, das Unternehmen gemeinsam weiterzuentwickeln.“

PARAGON PARTNERS, mit Sitz in München, ist eine private Beteiligungsgesellschaft, die mit über EUR 650 Millionen verwaltetem Eigenkapital auf Investitionen in mittelständischen Unternehmen in Deutschland, der Schweiz und Österreich spezialisiert ist. PARAGON beteiligt sich an etablierten, mittelständischen Unternehmen mit signifikantem operativem Wertsteigerungspotential, um die Marktposition seiner Portfoliounternehmen als aktiver Gesellschafter nachhaltig auszubauen. Ziel ist, die operative Leistungsfähigkeit der Portfoliounternehmen zu erhöhen und deren nachhaltiges Wachstum zu fördern.

UCB, mit Sitz in Brüssel, Belgien, ist ein weltweit tätiges biopharmazeutisches Unternehmen, das sich der Erforschung und Entwicklung von innovativer Medizin und Behandlungsmöglichkeiten in den Bereichen Zentrales Nervensystem, Immun- und Entzündungserkrankungen widmet, um Menschen mit schweren Krankheiten eine bessere Lebensqualität zu ermöglichen. UCB erreichte 2017 ein Umsatzvolumen von EUR 4,5 Milliarden und beschäftigt mehr als 7.500 Mitarbeiter in rund 40 Ländern. UCB wird an der Euronext Börse in Brüssel gehandelt.

Team Ebner Stolz: Dr. Roderich Fischer (Partner Legal M&A), Dr. Johannes Joepgen (Legal M&A), Dr. Sebastian Ritz (Arbeitsrecht), Dr. Simon Lauck (IP-Recht), Claus Buhmann (Partner Financial Due Diligence), Ece Hekimoglu, Thomas Weber und Oleksandr Melnyk (alle Financial Due Diligence), Kevin Moran (Partner Tax Due Diligence, SPA/Steuerklausel) sowie Wolfgang Klövekorn (Tax Due Diligence, SPA/Steuerklausel)

www.ebnerstolz.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login