Ebner Stolz berät TOOLPORT beim Anteilsverkauf an Riverside

  • Riverside erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an TOOLPORT
  • Als Spezialist für den Vertrieb von Profizelten ist TOOLPORT europaweit führend
  • Beratende Unterstützung sowie Erstellung eines Financial Fact Book durch Ebner Stolz im Rahmen des Anteilsverkaufs

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz stand TOOLPORT mit Sitz in Norderstedt, Deutschland, im Rahmen eines Anteilsverkaufs an Riverside beratend durch die Erstellung eines Financial Fact Book zur Seite.

Als führender europäischer Online-Anbieter von Profizelten sowie entsprechenden Zubehör- und Ersatzteilen überzeugt TOOLPORT vor allem durch eine hohe Produktqualität und einer branchenführenden Produktverfügbarkeit. Das Produktportfolio reicht von Partyzelten und Faltpavillons bis hin zu komplexen Containerüberdachungen und Rundbogenhallen. Dabei bietet das breite Zeltangebot sowohl privaten als auch gewerblichen Nutzern vielfältige Auswahlmöglichkeiten. Insbesondere profitiert der Kunde von einer hohen Produktexpertise, die eine individuelle und spezialisierte Beratung ermöglicht.

Durch den Anteilsverkauf und einer damit einhergehenden Partnerschaft mit Riverside verspricht sich TOOLPORT entscheidende Vorteile bei der Implementierung einer international erfolgreichen Wachstumsstrategie.

Der Gründer von TOOLPORT freut sich bereits über die zukünftige Zusammenarbeit mit Riverside: „Riverside ist in der Zusammenarbeit mit Unternehmensgründern und bei der gemeinschaftlichen Umsetzung von internationalen Wachstumsstrategien besonders erfolgreich. Die Erfahrung, das Know-how und das Netzwerk von Riverside werden uns dabei helfen, TOOLPORT noch größer und erfolgreicher zu machen.”

Team Ebner Stolz: Markus Schmal (Projektverantwortlicher Partner, Financial Fact Book) und Malte Hinrichs (Financial Fact Book)