Ebner Stolz Management Consultants berät bei Verkauf der Maier Formenbau GmbH an die ElringKlinger AG

By on Juni 9, 2016

logo_ebnerstolz

Der Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Jochen Sedlitz (Menold Bezler Rechtsanwälte Partnerschaft mbB) hat Ebner Stolz Management Consultants GmbH mit der Begleitung des M&A-Prozesses mandatiert, nachdem über das Vermögen der Maier Formenbau GmbH (Bissingen) zum 22. März 2016 das Insolvenzverfahren eröffnet wurde.

Der Geschäftsbetrieb wurde seit Eröffnung des Insolvenzverfahrens durch den vom Insolvenzverwalter eingesetzten Interimsmanager Konstantinos Chatzivassiliou fortgeführt. Ziel der Geschäftsfortführung war es, die Maier Formenbau GmbH im Wege der übertragenden Sanierung an einen neuen Investor zu veräußern. Mit Wirkung zum 06.06.2016 übernimmt die ElringKlinger AG im Zuge eines Asset Deals alle zur Fortführung des Geschäftsbetriebs notwendigen Vermögenswerte der Maier Formenbau GmbH.

Die Übernahme der Maier durch die ElringKlinger AG erfolgt vor dem Hintergrund, die bereits bestehende Werkzeugbau-Kompetenz innerhalb des ElringKlinger-Konzerns strategisch zu erweitern. Dabei ist das nachhaltige Wachstum der ElringKlinger AG eine gute Basis für die Auslastung des Geschäftsbetriebes .

Ebner Stolz Management Consultants GmbH (Michael Euchner, Florian Klan, Julia Jaumann) hat den Insolvenzverwalter beim Verkauf an die ElringKlinger AG beraten und den M&A Prozess (Auswahl und Ansprache von Investoren, Datenraummanagement, etc.) erfolgreich innerhalb des vorläufigen Insolvenzverfahrens, sprich in weniger als drei Monaten, durchgeführt.

Maier Formenbau GmbH:

Maier ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich speziell auf die hohen Anforderungen des Engineering und auf die Herstellung und Instandsetzung von technisch hochkomplexen Spritzgießwerkzeugen spezialisiert hat. Neben dem Know-how seiner Mitarbeiter in den Bereichen Planung, Entwicklung und Konstruktion stellt die hochmoderne Fertigung eine zentrale Kernkompetenz dar.

ElringKlinger AG:

ElringKlinger fokussiert seine Kraft auf die Entwicklung zukunftsweisender, grüner Technologien. Diese tragen nicht nur zur CO2-Reduzierung bei, sondern helfen auch, gesundheitsschädigende Stickoxide, Kohlenwasserstoffe und Ruß zu vermindern. Egal, ob für den mittels Downsizing optimierten klassischen Verbrennungsmotor oder für das batterie- oder brennstoffzellengespeiste Elektroauto: Als einer von nur wenigen Automobilzulieferern weltweit entwickelt und produziert ElringKlinger bereits heute technologisch anspruchsvolle Komponenten für alle Antriebsarten. Dafür engagieren sich innerhalb des ElringKlinger-Konzerns über 8.000 Menschen an 45 Standorten rund um den Globus.
Insolvenzverwalter: Rechtsanwalt Jochen Sedlitz, Menold Bezler Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

M&A Berater: Michael Euchner, Florian Klan, Julia Jaumann alle Ebner Stolz Management Consultants GmbH, Stuttgart


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!